Mit dieser Methode soll jede Frau einen Orgasmus haben

Sie muss dafür nur ihren Bauch berühren. Diese verrückte These haben nun zwei Amerikanerinnen aufgestellt.

Was hat der Bauch mit dem weiblichen Orgasmus zu tun? Eine Menge, sagen die Amerikanerinnen Claire Cavanah und Rachel Venning. Sie sind (Sex-)Buch-Autorinnen und führen seit 1993 einen Erotikshop für Frauen.

Ihre Erklärung: Der Punkt unterhalb des Bauchnabels und oberhalb des Schambereichs sei ein Akupressur-Punkt. In der chinesischen Medizin wird er auch "Meer der Energie" genannt. Sind nun die Sexualenergien im Körper blockiert, zum Beispiel durch Stress oder Angst, ist es für Frauen schwerer einen Orgasmus zu bekommen. Drückt man aber zwei bis drei Minuten auf diesen Punkt, wird der Blutfluss in die Genitalien wieder angeregt.

Hat man danach Sex oder befriedigt sich selbst, soll der Orgasmus wieder intensiver sein. Ob das nun bei jeder Frau funktioniert, ist natürlich fraglich. Aber ausprobieren lohnt sich auf jeden Fall.

be
Themen in diesem Artikel