Teste dich: Wie viel weißt du über seinen Penis?

Mit Männern kennst du dich aus? Auch mit ihrem Körper? Hier kannst du herausfinden, ob du ein Penis-Profi bist.

Der Penis deines Partners hat noch keinen Spitznamen? Dann wird es höchste Zeit! IN dem folgenden Video findest du die kreativsten Kosenamen für seinen Wilden Tiger.

1

Wie lang ist der Durchschnittspenis der Deutschen?

Leider falsch! 14,5 Zentimeter ist der Durchschnittpenis der deutschen Männer. Damit liegen sie im europäischen Vergleich des "Instituts für Kondomberatung" auf Rang 10. Platz 1 geht an die Franzosen, dessen "Baguettes" im Schnitt 15,48 Zentimeter lang sind.
Richtig! 14,5 Zentimeter ist der Durchschnittpenis der deutschen Männer. Damit liegen sie im europäischen Vergleich des "Instituts für Kondomberatung" auf Rang 10. Platz 1 geht an die Franzosen, dessen "Baguettes" im Schnitt 15,48 Zentimeter lang sind.
2

Kann ein Penis wirklich brechen?

Leider falsch! Im Volksmund spricht man zwar von "Penisbruch", tatsächlich reißt aber "nur" der Schwellkörper ein. Das ist medizinisch gesehen keine Fraktur - dafür müsste nämlich ein Knochen beschädigt werden.
Richtig! Im Volksmund spricht man zwar von "Penisbruch", tatsächlich reißt aber "nur" der Schwellkörper ein. Das ist medizinisch gesehen keine Fraktur - dafür müsste nämlich ein Knochen beschädigt werden.
3

Wie heißt die krankhafte Angst vor steifen Penissen?

Leider falsch! Phallophobie: Diese Angst gibt es tatsächlich! Sie kann Männer und Frauen betreffen. Männer können zum Beispiel befürchten, in der Öffentlichkeit eine Erektion zu bekommen. Aber auch der Anblick eines erigierten Glieds kann Angst machen.
Richtig! Phallophobie: Diese Angst gibt es tatsächlich! Sie kann Männer und Frauen betreffen. Männer können zum Beispiel befürchten, in der Öffentlichkeit eine Erektion zu bekommen. Aber auch der Anblick eines erigierten Glieds kann Angst machen.
4

Wie schnell wird der Penis steif?

Leider falsch! 3 Sekunden! Das ergab eine US-Studie des Sexualforschers Alfred Kinsey.
Richtig! 3 Sekunden! Das ergab eine US-Studie des Sexualforschers Alfred Kinsey.
5

Wie oft bekommt ein Mann eine Erektion am Tag?

Leider falsch! Hui, tatsächlich wird der Penis eines Mannes im Schnitt 11 Mal pro Tag steif - in der Nacht 5 Mal!
Richtig! Hui, tatsächlich wird der Penis eines Mannes im Schnitt 11 Mal pro Tag steif - in der Nacht 5 Mal!
6

Welche Funktion haben seine Lusttropfen?

Leider falsch! Unter anderem sorgt die Flüssigkeit dafür, dass der Penis besser in die Vagina gleiten kann.
Richtig! Unter anderem sorgt die Flüssigkeit dafür, dass der Penis besser in die Vagina gleiten kann.
7

In der weiblichen Klitoris laufen ca. 8000 Nervenenden zusammen. Wie viele sind es beim Penis?

Leider falsch! So sensibel wie die Klitoris ist der Penis nicht. Aber immerhin: Mit 4000 Nervenenden ist er ziemlich empfindsam.
Richtig! So sensibel wie die Klitoris ist der Penis nicht. Aber immerhin: Mit 4000 Nervenenden ist er ziemlich empfindsam.

Dein Ergebnis

Default Image
Penis-Amateur
Du bist jetzt nicht gerade ein Penis-Profi, aber hey, die Fragen hatten es auch in sich. Das Wichtigste ist, dass du weißt, wie du mit seinem besten Stück umgehst – und ihr beide Spaß im Bett habt. Dafür muss man zum Glück keine Statistiken kennen. Trotzdem kann es nicht schaden, sich ein wenig schlau zu machen über seinen Lümmel ...
Wiederholen

Dein Ergebnis

Default Image
Penis-Kenner
Du kennst dich ganz gut aus mit seinem Penis. Könnte daran liegen, dass du oft versuchst, dich in deinen Freund hineinzuversetzen. Ein bisschen Luft nach oben ist zwar noch, aber hey – wer muss schon irgendwelche Statistiken kennen, um Spaß im Bett zu haben?
Wiederholen

Dein Ergebnis

Default Image
Penis-Profi
Gratulation! Du bist ein echter Penis-Profi und kennst jede Zahl, jede Studie und alle anatomischen Highlights seines Lümmels. Gut so, denn dadurch weißt du bestens mit ihm umzugehen – und besorgst ihm regelmäßig Super-Orgasmen!
Wiederholen
Themen in diesem Artikel