Studie zeigt: Diese Art von Sex mögen Männer am liebsten

Nicht dass es an unseren Vorlieben und Bedürfnissen irgendetwas ändern würde, aber – was Männern im Bett so gefällt, könnte sich ja durchaus mal als nützliches Wissen erweisen ... Eine neue Studie hat jedenfalls interessante Details ans Licht gebracht.

Männer können immer, wollen immer, hassen ein langes Vorspiel und sind im Bett grundsätzlich anspruchsvoller und leichter zu befriedigen als Frauen – heißt es gelegentlich! Zum Beispeil in Witzen, Medien, Runden betrunkener Freundinnen und vielleicht auch unter Bros. Dass diese Klischees mit der Wahrheit jedoch nicht besonders viel zu tun haben und der komplexen Psyche und Sexualität eines Mannes nicht ansatzweise gerecht werden, sollte mittlerweile in den meisten Köpfen angekommen sein. Und falls in irgendeinem doch noch nicht, können die Ergebnisse einer neuen Studie von LoveScout24 vielleicht ein bisschen nachhelfen ...

1000 Menschen befragt

Das Dating-Portal hat über das Marktforschungsunternehmen GfK insgesamt 1000 Menschen in Deutschland zu ihren sexuellen Vorlieben befragen lassen: "Magst du's lieber hart oder herzlich?", "Wie lang darf's denn sein, das gute S... Vorspiel?" und was sonst noch alles interessant sein könnte, von seinem Betthupferl zu wissen.

Dabei gingen die Marktforscher so vor, dass sie den Befragten Aussagen vorlegten, denen diese entweder zustimmen oder eben nicht zustimmen konnten. Die übergeordnete Frage lautete:

  • "Was ist dir beim Sex besonders wichtig?" 

Die Ergebnisse bzw. besonders der Vergleich zwischen den Angaben der befragten Männer und der befragten Frauen, dürften vor allem Leute, die noch an das Bild des einfach gestrickten, harten, sexlüsternen Mannes glauben, in Erklärungsnot bringen.

"Süßes Löffelchen": Diese Sexstellung musst du kennen

Streicheln ist ein Muss

Am meisten Zustimmung bei beiden Geschlechtern erhielt mit durchschnittlich 51 Prozent die Aussage:

  • "Streicheln gehört für mich zum Sex dazu."

47 Prozent der Frauen und stolze 56 Prozent der Männer machten bei dieser Auswahlmöglichkeit ein Kreuzchen. Damit hört die Einigkeit bezüglich der übergeordneten Frage allerdings auch schon auf. Denn während bei den Teilnehmerinnen der Umfrage Küssen mit einer Zustimmungsquote von 46 Prozent auf Platz 2 lag, entschieden sich 50 Prozent der Männer (aber nur 39 Prozent der Frauen) lieber für: 

  • "Ich genieße gerne und gehe auch auf meine Partnerin/meinen Partner bewusst ein."

Küssen wiederum landete bei den männlichen Befragten mit 48 Prozent Zustimmung auf Rang 3 – hier ziehen die Männer den Schnitt auf der Zärtlichkeitsskala also ebenfalls nach oben und nicht nach unten ...

Vorspiel ja oder nein?

Auch die Streitfrage nach dem Vorspiel sollte die Umfrage klären und lieferte dazu folgendes Ergebnis:

  • Für 43 Prozent der befragten Männer ist ein zärtliches Vorspiel beim Sex wichtig, ...
  • aber nur für 36 Prozent der befragten Frauen.

Lassen wir mal so stehen ..

Hart oder herzlich?

Generell konnten die Freiwilligen bei der Befragung zwar (offensichtlich) mehrere Antworten auswählen, doch es gab zwei Antwortmöglichkeiten, die sich gegenseitig ausschlossen:

  1. "Ich mag generell eher zärtlichen Sex."
  2. "Ich mag generell eher härteren Sex."

Sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen schnitt in diesem Battle Blümchensex mit einer durchschnittlichen Zustimmung von 33 Prozent besser ab als härterer Sex (13 Prozent). ABER: Den zärtlichen Sex wählten 37 Prozent der männlichen Befragten, doch nur 30 Prozent der Ladys. Demgegenüber entschieden sich für den härteren Sex 14 Prozent der befragten Damen und nur 11 Prozent der Gentlemen. 

Wer ist laut dieser Statistik nun also der Softie, he ...?! 😎

Spaß beiseite: Natürlich lässt sich aus einer Befragung mit 1000 Menschen keine allgemeingültige Regel ableiten und wir wollen ja auch gar nicht ein Klischee durch ein anderes ersetzen. Aber die Annahme, dass es Männern beim Sex nicht nur ums Rein, Raus und Dampfablassen geht, können die Ergebnisse dieser Studie immerhin bestätigen. Wer wiederum absolute Gewissheit haben möchte – befragt am besten einfach mal den Menschen neben sich Bett!

sus
Themen in diesem Artikel