VG-Wort Pixel

Sex im Urlaub Darum ist er ein wahres Lust-Highlight

Sex im Urlaub: Mann hebt Frau am Strand hoch und küsst sie
© DisobeyArt / Shutterstock
Vielleicht liegt es an der exotischen Umgebung oder der gelösten Stimmung, aber Sex im Urlaub bleibt für viele oft unvergessen. Warum das so ist und wie du ihn zu einem echten Erlebnis machst, verraten wir dir hier.

Inhaltsverzeichnis

Wer einmal Sex im Urlaub hatte, wird zustimmen: er ist etwas ganz Besonderes. Ob verrucht und schmutzig, intensiv und innig oder anonym und ungezwungen – in einer fremden, exotischen Umgebung lebt und liebt es sich ganz anders als Zuhause.

Gerade deshalb besitzt Urlaubssex für viele den Rochus des Entrückten. Etwas Einmaliges, das man unmöglich in der Heimat wiederholen kann. Was ist dran am Mythos? Wir erklären, was Sex im Urlaub so besonders macht und nennen fünf Orte, die sich für ein erotisches Abenteuer lohnen!

Warum ist Sex im Urlaub so außergewöhnlich?

Bevor wir der Frage auf den Grund gehen, warum Sex im Urlaub so besonders ist, sollten wir zwischen zwei Situationen unterscheiden:

  1. Du bist Single: Dann stellt sich eine Frage. Willst du den Urlaub für ein spannendes Abenteuer nutzen oder willst du die Zeit lieber mit deiner/deinem BFF am Strand verbringen und abschalten vom Alltag?
  2. Du bist in einer Beziehung oder verheiratet: Vielleicht ist euer Sex im Alltag schon ein bisschen eingeschlafen oder die Kinder halten euch so auf Trab, dass es nicht mehr so oft dazu kommt? Dann kann Sex im Urlaub ein kleiner Booster sein.

Obwohl es sich hier um zwei unterschiedliche Lebensweisen handelt, sprechen sowohl Singles als auch Pärchen von ganz besonderen Erlebnissen. Warum? Wir gehen diesem Phänomen auf den Grund.

Drei Gründe für eine gelöste Stimmung bei Singles

Das (meist) warme Wetter, die exotische Umgebung und der Abstand zum Alltag in der Heimat lockern jedes Gemüt. Diese Punkte allein sind schon Gründe genug für ein außergewöhnliches (Sex-)Erlebnis. Und plötzlich ist man auch noch Unternehmungsfreudiger. Kurzum: Du bist einfach in einer offeneren Stimmung. Und dann gibt es da ja noch:

  • diese eine Person, die schon etwas länger im Hotel wohnt und bereits diese herrliche Urlaubsbräune besitzt. Und ihr begegnet euch auch noch jeden Tag auf dem Weg zum Pool oder Strand und er/sie lächelt so nett zurück.
  • diesen einen Strand, an dem nur schöne (und halbnackte) Menschen liegen. Hier geht es um das Sehen und gesehen werden. Wie soll man da nicht auf schmutzige Gedanken kommen?
  • diesen einen Club, in dem die Cocktails besonders gut schmecken und die Menschen auf der Tanzfläche besonders gut riechen. Und da soll man den Verlockungen des Abends widerstehen können?

Das alles führt schon im Vorfeld zu ganz besonderen Gefühlen und Empfindungen. Man ist offen und abenteuerlustig.

Drei Gründe für eine gelöste Stimmung bei Paaren

Der Einfluss des Wetters, der Umgebung und des Abstands zum Alltag trifft auch Pärchen. Im Urlaub sind auch Paare gelöster und abenteuerlustiger. Nur eben nicht allein, sondern gemeinsam. Und dann gibt es da ja noch:

  • diese zwei Stunden Kinderprogramm im Hotel, in denen ihr eur(e) Kind(er) abgeben könnt und plötzlich so viel Zeit habt, wie seit Jahren nicht mehr.
  • die Erinnerung an den ersten gemeinsamen Urlaub, bei dem man das erste Mal Sex im Meer oder am Strand hatte. Das könnte man ja noch einmal aufleben lassen, oder?
  • den ersten gemeinsamen Urlaub? Dann habt ihr ja Sex im Meer und am Strand noch vor euch. Wie aufregend! Tipp: nachts, unter sternenklarem Himmel ist es erst recht unvergesslich. Wie schön, dass die Kinder durch das Tagesprogramm tief und fest schlafen.

.

Sex im Urlaub: Mit diesen Tipps wird er als Single unvergesslich

Wenn du dich auf ein unvergessliches Abenteuer einlassen willst, wird es mit diesen Tipps einfacher.

1. Lass den Alltag Zuhause. Klar, das klingt einfacher als es ist und bestimmt wirst du einige Zeit brauchen, um am Urlaubsort anzukommen. Früher oder später wird die Lust aber von ganz allein geweckt. Je eher du dich von den Sorgen des Alltags befreien kannst, desto länger hast du was davon.

2. Habe nicht zu hohe Erwartungen. Je dringender man etwas will, desto seltener kommt es zu einem. Man kann nichts erzwingen. Deswegen: lass dich einfach fallen und genieße deinen Urlaub an deinem Wunschort. Der Rest kommt von ganz allein.

3. Sei aufgeschlossener. Hast du eine besondere sexuelle Fantasie? Dann ist der Urlaub der richtige Zeitpunkt, diese Lust auszuleben. Dazu zwei Dinge: 

  • Vertraue der Person, mit der du deine Fantasie ausleben willst. Begib dich nicht in Situationen, die du nicht beherrschen kannst!
  • Mache nichts, was du nicht wirklich tun willst. Es geht darum, Spaß zu haben und nicht um das Überschreiten von unangenehmen Grenzen.

4. Denke an Verhütung. Du willst nicht mit einem Paket nach Hause kommen. Sei es ein ungewolltes Kind oder eine Geschlechtskrankheit. Deswegen: Hast du vor, Sex im Urlaub zu haben, sorge selbst für die Verhütung und verlasse dich nicht auf deinen zukünftigen (Sex-)Partner.

So wird Sex im Urlaub als Pärchen unvergesslich

Auch für Paare gibt es Tipps, wie Sex im Urlaub unvergesslich wird.

1. Lasst die Konflikte Zuhause. Ein Urlaub kann ein echter Verstärker für die Beziehung sein. Im Positiven wie im Negativen. Wer mit Streit in den Urlaub startet, wird ihn dort garantiert weiterführen. Deshalb gilt: dicke Luft bleibt mit dem Regen in der Heimat. Jetzt geht es darum, die gemeinsame freie Zeit zu genießen.

2. Macht euch vor Ort keinen Druck. Immerhin ist Urlaub. Wen kümmert es, dass ihr die geplante Wanderung oder den gebuchten Rundflug verpasst? Es ist eure Zeit und wenn ihr scharf aufeinander seid, lasst eurer Lust freien Lauf.

3. Denkt an früher. Ein besonderer Tipp für Pärchen, die schon länger zusammen sind oder sogar schon Kinder haben: Erinnert euch an euren ersten Urlaub. Vielleicht geht ihr noch einmal das essen, was ihr vor diesem großartigen Sex vor fünf Jahren gegessen habt. Nichts ist so stark wie die Erinnerungen an Geschmäcker und Gerüche.

4. Seid aufgeschlossener: Sonne, Palmen, weiße Strände und blaues Meer. Eine solch traumhafte Kulisse verdient auch traumhaften Sex. Ein gemeinsamer Urlaub ist die Gelegenheit, neue Dinge auszuprobieren. Und wer weiß, vielleicht bringen die neuen Erfahrungen neue Würze in euer Liebesleben.

Sex im Urlaub: Diese Orte sind besonders beliebt

5 Orte, an denen du im Urlaub unbedingt Sex haben solltest

Egal ob Meer, Strände und Palmen oder weite Wälder, Berge und Seen: Im Urlaub hält man sich vorzugsweise dort auf, wo man im Alltag nicht ist. Dementsprechend sollte auch der Sex im Urlaub nicht ausschließlich im Hotelbett stattfinden. Immerhin bieten exotische Umgebungen auch lustvolle Möglichkeiten. Hier fünf Orte, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet.

  1. Am Strand: Ein Klassiker. Das Meer rauscht friedlich, der Himmel ist klar und gibt tausende Sterne preis – gibt es ein passenderes Szenario? Sex am Strand bietet nicht nur eine friedliche Kulisse, sondern birgt auch den Reiz des Öffentlichen. Vielleicht kommt ja ein anderes verliebtes Pärchen entlang geschlendert. Wie aufregend!

    Pro: Unvergleichliche Atmosphäre.
    Kontra: Danach klebt Sand überall.

  2. Im Wasser: Kann man eigentlich direkt an Punkt eins anschließen. Dann ist der Sand auch weg. Egal, ob Meer oder See: Sex im Wasser ist etwas ganz Besonderes. Das kühle Wasser, welches die verschlungenen Körper umschmeichelt, man kann nackt sein, ohne dass es für andere zu sehen ist und im Wasser wiegt unser Körper nur ein Bruchteil des realen Gewichts! Wenn diese Punkte nicht zu Sex einladen, was dann?

    Pro: Öffentlich, doch trotzdem sehr diskret.
    Kontra: Wenn der Sex zu lange dauert, kann es kalt werden.

  3. In der Berghütte vor dem Kamin: Tagsüber wandert man über die Berge und durch Wälder, abends wird vor dem Kamin in der gemieteten Berghütte gekuschelt. Bei prasselndem Kaminfeuer liebt es sich nochmal so schön. Besonders geeignet für Urlaub im Winter. Denn dann bietet die Landschaft noch einmal eine ganz besondere Kulisse.

    Pro: Kuschelig und sehr intim.
    Kontra: Der harte Boden sorgt für Rückenschmerzen.

  4. Im Whirlpool: Zugegeben, so exotisch ist ein Whirlpool jetzt nicht mehr. Jedes größere Spaßbad hat mittlerweile welche. Wenn man allerdings nicht total abgebrüht oder exhibitionistisch veranlagt ist, wird man seiner Lust nicht vor anderen Personen nachgeben. Bietet der gemietete Bungalow oder die Hütte im Wald allerdings einen Whirlpool, kann man die Gunst der Stunde nutzen. Dabei bietet das Blubberbad die Möglichkeit für zahlreiche Stellungen im warmen Wasser. Und während man die Zweisamkeit genießt, wird einem noch der Rücken massiert. Herrlich!

    Pro: Warmes Wasser und intime Zweisamkeit.
    Kontra: Ist man unvorsichtig, muss man im Anschluss eine Sauerei wegmachen.

  5. Auf dem Hotel-Balkon: Ja, das kann man auch Zuhause machen, aber man will es sich ja nicht mit den Nachbarn versauen, oder? Im Urlaub spielt das keine Rolle, man sieht die anderen Hotelgäste nie wieder. Außerdem hat man in der Heimat keinen Ausblick auf das Meer mit Strand und Palmen beim Sex. So eine Kulisse muss man ausnutzen!

    Pro: Fantastische Aussicht.
    Kontra: Meist sehr öffentlich.

Du möchtest dich mit anderen austauschen? Dann schau doch mal in unserer BRIGITTE Community vorbei.

Brigitte

Mehr zum Thema