VG-Wort Pixel

Sex mit einem großen Penis: 5 Tipps für XXL-Spaß im Bett

Ein großer Penis kann großen Genuss bringen - oder ein großes Problem sein.
Mehr
Ein großer Penis kann verdammt viel Spaß machen - vor allem, wenn ihr ein paar Punkte im Blick habt. Im Video seht ihr, wieso es lohnt, auf diese Dinge zu achten!

Ein großer Penis kann die größte Erfüllung mit sich bringen - oder den schlechtesten Sex eures Lebens. Denn während ein XXL-Penis für manche ganz oben auf der erotischen Wunschliste steht, wirkt er auf andere eher abschreckend. Denn Fakt ist: Auch, wenn Männer hundertprozentig von "Bigger is better" überzeugt sind, trifft das in der Realität nicht immer zu. Im Gegenteil: Je nachdem, wie die Partnerin gebaut ist, kann ein zu großer Penis auch eher ein Hindernis sein.

Wie groß ist "zu groß"?

Dabei ist es natürlich eine völlig individuelle Wahrnehmung, welche Länge und welcher Umfang beim Sex als angenehm empfunden werden. Rein statistisch gesehen, hat der Durchschnitts-Penis normalerweise eine Länge von etwa 9 Zentimetern und wächst im Schnitt auf 13 Zentimeter an, wenn er erigiert ist. Wenn das Geschlechtsorgan deutlich über diesen Werten liegt, kann es beim Sex auch unangenehm werden - oder im schlimmsten Fall schmerzhaft.

Auf die Stellung kommt es an!

Um den besten Sex mit dem großen Penis zu erleben, müsst ihr daher erst einmal genau herausfinden, was euch am besten gefällt. Dabei ist natürlich vor allem wichtig, dass ihr offen mit eurem Partner kommuniziert und dass ihr euch beide Zeit dafür nehmt, euch in Ruhe aufeinander einzulassen. Ist dieser Rahmen erst mal gegeben, könnt ihr euch auf ein lustvolles Experimentieren freuen! Wenn ihr euch unsicher seid, fangt erst einmal mit der Missionarsstellung an - dort habt ihr die komplette Kontrolle darüber, wie tief euer Partner in euch eindringt und könnt auch mit den Oberschenkeln etwas bremsen, wenn ihr etwas mehr Abstand möchtet. Abraten würden wir euch eher von Doggy-Style-Experimenten und davon, oben auf eurem Partner zu sitzen - es sei denn, ihr habt darin Erfahrung, in dieser Konstellation zu kontrollieren, wie tief der Penis eindringt. "Kontrolle" ist gerade in dieser Findungsphase das Schlüsselwort - so lange ihr noch herausfindet, wie gut ihr rein anatomisch zusammenpasst, solltet allein ihr steuern, wie intensiv und wie schnell der Sex wird.

Großer Penis, großes Vertrauen - große Leidenschaft

Sobald ihr wisst, wie es für euch mit dem großen Penis am besten funktioniert, könnt ihr diese Kontrolle natürlich auch wieder abgeben - und euch von eurem Partner verführen lassen. Wichtig ist, dass ihr offen ansprecht, wenn ihr euch unwohl fühlt - und genug Vertrauen habt, euch fallen zu lassen. Denn an diesem Punkt ist der große Penis gar kein großes Problem mehr - sondern ein großes Vergnügen! Die besten Tipps dafür seht ihr oben im Video! 

heh Brigitte

Mehr zum Thema