Die heißesten Sex-Trends 2020: Bist du dabei ...?

Karezza, CFNM und Pubic Pride – welche Sex-Trends 2020 auf uns zukommen und was es damit auf sich hat, erfährst du hier.

Die Jahreszahl 2020 lässt keinen Spielraum mehr für Diskussion: Ab sofort leben wir in der Zukunft! Was uns die im Bereich Lust und Sexualität so alles in die Betten spülen möchte, verraten wir jetzt.

Die 6 heißesten Sex-Trends 2020 – was für dich dabei ...?

1. Mindful Sex

Bei diesem Trend geht es darum, Sex so bewusst und intensiv wie möglich zu erleben. Tantra-Yoga, Tantra-Sex, Meditation – all das können Elemente sein, um sich beim Mindful Sex in die richtige Stimmung zu versetzen und das Gespür für den eigenen Körper und die eigene Lust zu verfeinern. Ähnlich wie Slow Sex ist Mindful Sex offenbar eine Reaktion auf Überangebot, Hektik und Schnelllebigkeit unserer Zeit und ein Ausdruck einer Sehnsucht nach mehr Muße, Achtsamkeit und Entschleunigung.

2. Karezza

Karezza ist zwar nicht neu, wird aber neuerdings – und voraussichtlich auch in diesem Jahr – immer beliebter. Der Mann soll dabei seinen Orgasmus unterdrücken (wenn möglich), damit Nähe und Intimität beim Sex im Vordergrund stehen und nicht seine Befriedigung. Wenn es keinen Höhepunkt gibt, liegt der Weg nicht im Schatten, so die Theorie. Ob diese Rechnung wirklich aufgeht oder ob dieser Trend Fans vielleicht aus ganz anderen Gründen reizt (z. B. als Challenge?), ist eine andere Frage.

Karezza: Paar hat Sex

3. CFNM

Wer von Intimität und Zweisamkeit beim Sex die Nase voll hat, ist 2020 damit längst nicht mehr allein. CFNM-Partys ("Clothed Female Naked Male"), bei denen die Frauen bekleidet und Männer nackt sind und die bislang eher in bekennenden Swinger-Kreisen beliebt waren, machen offenbar immer mehr Menschen neugierig. Klar, dass es auf solchen Partys praktisch keine Regeln gibt (außer natürlich Einvernehmlichkeit!): Gruppensex, anderen dabei zuschauen, SM – alles geht, nichts muss. Sexuelle Freiheit wird 2020 immer mehr gelebt.

4. Long-Distance-Sextoys

Zum Glück gibt es Menschen, die sich dafür einsetzen, dass wir in der Liebe und beim Sex vom technischen Fortschritt profitieren! Der Sextoy-Anbieter "We-Vibe", der insbesondere im Bereich Pärchen-Toys als Vorreiter gilt, hat schon seit Längerem Produkte auf dem Markt, die sich per App fernsteuern lassen oder sogar miteinander interagieren, sogar über Kontinente hinweg. Wer also in einer Fernbeziehung steckt oder aus sonst welchen Gründen für eine Weile vom Partner getrennt ist – auf gemeinsame Lustmomente verzichten müsst ihr 2020 nicht mehr.

5. Smart Masturbation

Zugegeben, die Handhabung und Steuerung moderner Vibratoren ist schon ziemlich easy und komfortabel. Doch 2020 wird es noch eine Stufe einfacher: Unter anderem ebenfalls von "We-Vibe" kommen in diesem Jahr Sextoys mit "Squeeze Remote" auf den Markt, also einer Fernbedienung, die auf Druck reagiert, den wir mit der Hand ausüben. Mal sehen, in welchem Jahr dann die "Squeeze Remote" durch den "Brain Chip" ersetzt wird ...   

6. Pubic-Pride

Pubic-Pride (kurz für "Pubic hair pride" also "Schamhaar-Stolz") zelebriert unsere Vagina in ihrem natürlichen Zustand: Behaart! Was vor ein paar Jahren noch als ungepflegt und No-Go galt, ist heute völlig okay und im Trend. Klar dürfen wir uns auch weiterhin nach Lust und Laune stylen, glatt machen und was immer wir wollen. Doch wer einfach wachsen (also wachsen-wachsen und nicht das waxen-wachsen) lassen möchte, liegt damit 2020 absolut im Trend.

sus