VG-Wort Pixel

Sextoy-Testerin gesucht! So kriegst du den heißesten Nebenjob der Welt

Sextoy-Testerin gesucht: Eine Frau im Bett mit einem Vibrator
© Daniel Jedzura / Shutterstock
Schon klar, wir haben alle viel zu tun. Aber ein Nebenjob als Sextoy-Testerin ...? Hier erfährst du alles, was du wissen musst.

Normalerweise ist ein Nebenjob nicht gerade etwas, das Stress abbaut und die Lebensqualität erhöht – doch bei diesem Stellenprofil sieht's anders aus: Zur Forschung und für die (Weiter-)Entwicklung ihrer Produkte suchen die Sextoy-Anbieter "We-Vibe" und "Womanizer" Testpersonen, die sich dazu bereit erklären, Toys auszuprobieren und zu bewerten. Keine Sorge: Das Experiment kann selbstverständlich privat, unbeobachtet und im eigenen Schlafzimmer durchgeführt werden!

Ungeahnte Leidenschaft dank technischer Unterstützung - der Sex der Zukunft wird viele Überraschungen bringen.
Mehr

Jobprofil: Deine Aufgaben

Die Unternehmen schicken ihren Probandinnen die Produkte (in einem diskreten Paket!) per Post nach Hause und überlassen es voll und ganz ihnen, wie, wann und wo sie sie testen – nur im Sinne des Erfinders sollte es natürlich schon sein ... 😉 Nach dem Test muss dann bloß noch ein Fragebogen ausgefüllt werden und fertig, Arbeit getan!

"Bewerbung": So wirst du Testerin

Gratis Sextoy ausprobieren, im Idealfall ein paar heiße Glücksmomente erleben oder entspannen und die Welt bzw. den Sextoy-Markt verbessern – keine schlechte Sache, oder?! Wer Interesse hat und sich als Testerin zur Verfügung stellen möchte, kann sich einfach auf dem dafür aufgesetzten "Sextoy Testerpanel" registrieren. Kein Lebenslauf, kein Anschreiben, kein persönliches Vorstellungsgespräch.😅 Sobald ein geeignetes Produkt zur Verfügung steht bzw. getestet werden muss, gibt's Post. Die Lieferadresse, die bei der Registrierung angegeben wurde, wird nach Versand der Produkte wieder gelöscht – und: Zum Dank für die Unterstützung dürfen Testpersonen ihr Toy selbstverständlich behalten.  

sus

Mehr zum Thema