Dieser Sex-Fail verdirbt laut Studie den meisten Paaren die Lust

Beim Sex kann viiiieeeles gutgehen – aber auch einiges schief. Über welches Steinchen im Bett die meisten Paare stolpern, verrät eine neue Studie.

Die gute Nachricht zuerst: Die meisten Leute in Deutschland sind offenbar mit ihrem Sexleben zufrieden. Das ergab zumindest eine Studie im Auftrag von "sexportale-vergleich.de", einer Website, die – wie der Name erahnen lässt – Sexportale miteinander vergleicht. 61 Prozent der Befragten bewerteten dabei ihr Sexleben generell als befriedigend (wo würde das Wort auch besser passen als hier?), stolze 71 Prozent sehen bei ihrem Orgasmus keinerlei Luft nach oben (hinsichtlich der Qualität). 

Aber was an Sex alles toll ist, wissen wir ja selbst. Viel interessanter ist doch: Na, wo hakt's denn ...? 

Sexträume: Davon fantasieren Frauen - laut Studie

Diese Sex-Fails passieren am häufigsten

Klar, die wenigsten Leute reden gerne über Pannen und Dinge, die schief laufen. Beim Vorspiel nebenbei die E-Mail für morgen an den Kollegen vorformuliert? Muss der Sexpartner ja nicht wissen! Auf das Kondom bestanden, weil es damit immer so viel besser rutscht? Nichts, was man thematisieren müsste! Was sich allerdings schwieriger übergehen lässt: Wenn der Mann das Kondom nicht richtig einzusetzen weiß! Und diese Panne hat bei sage und schreibe 74 Prozent der Befragten schon mal dazu geführt, dass mit einem Schlag die Luft raus war – aber leider nicht vom lustvollen Stöhnen

Abgeschlagen auf dem zweiten Platz landete ein schlechtes Namensgedächtnis: 42 Prozent der befragten Personen haben im Bett bereits einen Namen zu hören bekommen (ob in der eigenen Stimmlage oder der ihres Sexpartners ist nicht angegeben), von dem sich keiner der Beteiligten angesprochen fühlte. 40 Prozent mussten schon mal wegen eines Wadenkrampfes pausieren (dagegen hilft übrigens Magnesium, unter anderem in Nüssen enthalten!) und 39 Prozent hat's aus dem Bett geworfen was wiederum für die Qualität des Geschlechtsverkehrs spricht ...  

Für diese Studie ließ das Vergleichsportal Umfragedaten des Statistikexperten "statista.com" zu unterschiedlichen Schwerpunkten auswerten. Weitere Informationen und alle Ergebnisse findest du auf der Website des Portals.

Und falls du zufällig zu den 74 Prozent der Betroffenen gehörst: Hier erklären wir Schritt für Schritt, wie man ein Kondom überziehen sollte ...

sus
Themen in diesem Artikel