An diesem Tag gehen die meisten Menschen fremd

Gibt es eine Hochsaison für Fremdgeher? Laut eines Seitensprung-Portals gibt es sogar einen speziellen Tag, an dem der Partner häufig betrogen wird.

Im Frühling gehen die meisten Menschen fremd, oder? Da fliegen ja schließlich die Frühlingsgefühle durch die Luft. Das Seitensprung-Portal "llicitEncounters.com" hat sich mal die Zugriffsdaten von 300 Usern angesehen, die zwar fest vergeben, aber auf der Suche nach Abenteuern sind. Das Ergebnis: Die meisten Userzugriffe gibt es NICHT im Frühling, sondern in der Vorweihnachtszeit – genauer gesagt am 18. November.

Warum gerade dieser Tag?

Der Sprecher des Portals vermutet, dass sich viele vor Weihnachten noch einmal vergnügen wollen – denn über die Festtage ist man ja rund um die Uhr beschäftigt und mit der Familie zusammen. Mmh klingt hart, aber irgendwie logisch.

Wir finden: Jemanden so kurz vor Weihnachten zu hintergehen ist echt eine miese Tour – schließlich ist mit dem "Fest der Liebe" sicher kein Seitensprung gemeint. Doch ganz egal, ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – fürs Fremdgehen ist IMMER die falsche Zeit!

Videoempfehlung:

Diese 7 Dinge hasst jeder Mann beim Sex
as
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

teaser_3