Was ist Sapiosexualität?

Vielleicht bist du sapiosexuell, ohne davon zu wissen? Du fragst dich: Was ist Sapiosexualität? Wir geben dir die Antwort.

Was ist Sapiosexualität?

Von Sneating bis Kareeza – wir haben schon über viele trendige Dating- und Sexthemen berichtet! Viele Themen sind dabei gar nicht so neu, sondern bekommen lediglich ein neues "Label" verpasst.

Ähnlich verhält es sich auch mit der Sapiosexualität. Diese bezeichnet die sexuellen Wirkungen des Intellekts einer anderen Person auf dich.  Der Begriff "Sapio" kommt vom lateinischen Verb "sapere" und steht für weise sein.

Allgemein gesagt bist du also sapiosexuell, wenn du dich aufgrund des Wissens deines Gegenübers zu ihm erotisch angezogen fühlst.

Vielleicht fragst du dich jetzt: Wer steht schon auf Dummheit? Der Begriff Sapiosexualität wirft durchaus Fragen auf, die wir dir in diesem Artikel so gut wie möglich beantworten wollen.

  • Ist jemand, der Intelligenz attraktiv findet, aber auch andere Merkmale, wie etwa das Aussehen, schätzt, sapiosexuell?
  • Sind Sapiosexuelle eher Frauen oder Männer?
  • Ist Sapiosexualität eine sexuelle Orientierung oder eine Vorliebe?

Sapiosexualität ist keine sexuelle Orientierung!

Die Orientierung bezieht sich auf die nachhaltigen Interessen einer Person in Bezug auf das Geschlecht eines potenziellen Partners. Ob hetero, homo, bi, poly oder pan – diese Begriffe definieren unsere sexuelle Ausrichtung.

Sapiosexualität dagegen lässt sich als Vorliebe klassifizieren. Du kannst also beispielsweise heterosexuell und gleichzeitig sapiosexuell sein. Die sexuelle Anziehung über Intelligenz befindet sich auf einer Merkmalsebene wie Aussehen oder Humor.

Bin ich sapiosexuell?

  • Oberflächlichen Small Talk bei Dates lehnst du eher ab
  • Tiefgreifende Themen begeistern dich und wenn dein Gegenüber eloquent und gebildet ist, macht dich das sexuell an
  • Das Aussehen deines Gegenübers spielt bei dir nicht die größte Rolle
  • Menschen, die sich sehr über ihr Äußeres definieren, törnen dich eher ab
  • Sex steht für dich nicht an erster Stelle, wenn du jemanden kennenlernst

Wenn du diese Fragen bejahen kannst, stehen die Chancen gut, dass du sapiosexuell bist. Der Begriff an sich wird jedoch zwiespältig gesehen, denn Sexualwissenschaftler führen an, dass Intelligenz grundsätzlich attraktiv auf uns wirke.

Ähnlich verhält es sich ja auch mit dem äußeren Erscheinungsbild. Schönheit und Intelligenz liegen im Auge des Betrachters, jedoch wird wohl niemand abstreiten, dass sie immer eine gewisse Rolle bei der Partnersuche spielen. 😉

Intelligenz oder Aussehen?

Sapiosexualität beschreibt zwar einen Fokus auf den Intellekt der anderen Person, es muss sich jedoch nicht um extrem intelligente Personen handeln. Auch kann die Optik trotzdem noch eine Rolle spielen. Als sapiosexueller Mensch kann Sexualität demnach ziemlich unterschiedlich definiert sein.

Eine wirklich starke Ausprägung liegt sicherlich erst vor, wenn du hohe Anforderungen an den Intellekt, bei gleichzeitiger Vernachlässigung anderer Merkmale, etwa Aussehen und Humor, legst.

Sapiosexuell zur Profilierung?

In der heutigen Zeit benutzen viele Menschen den Begriff, um sich abzugrenzen! Gerade online findet man "sapiosexuell“ in vielen Profilen neben Wohnort und Hobbys. "Ich stehe auf Niveau!", so das sexuelle Statement! Oder anders ausgedrückt: "Menschen mit niedrigem IQ halten sich bitte fern". Wobei es fraglich ist, ob diese Menschen mit dem Begriff überhaupt etwas anfangen können ... 😅

Legen Frauen mehr Wert auf Intelligenz?

  • Es gibt keine Statistiken, die belegen, dass Frauen eher sapiosexuell sind als Männer. Jedoch gibt es Belege, dass die Spermienqualität mit zunehmendem IQ ebenfalls ansteigt. Der Evolutionspsychologe Geoffrey Miller konnte dies in einer Studie mit Vietnamveteranen nachweisen.
  • Man kann also vermuten, dass die Intelligenz von Männern bei Frauen ein Indikator für gute Gene darstellt, der eine Anziehung erzeugt. Es ist also wenig verwunderlich, dass man "Schlau ist das neue Sexy!" überwiegend von Frauen hört ...

Was ist Sapiosexualität? Emotionale Bindung oder Intelligenz

  • Und weil ein Trendbegriff selten allein kommt, wollen wir dir noch eine weitere Bezeichnung vorstellen ... Demisexualität! Dabei sind die beiden Begriffe sich durchaus ähnlich. Wenn du demisexuell bist, empfindest du sexuelle Anziehung nur aufgrund von einer emotionalen Bindung und gehst nicht so schnell Beziehungen ein.
  • Der Zeitaspekt ist hier deutlicher betont als für sapiosexuelle Menschen. Denn für eine emotionale Bindung benötigst du wohl länger als für das Erkennen von Intelligenz und dessen Anziehung ...
  • Nichtsdestotrotz, eine Anziehung zu einer intelligenten Person kann ja auch zu einer emotionalen Bindung führen. So gesehen kann es also auch sein, dass du sapiosexuell und demisexuell bist. Hänge dich einfach nicht zu sehr an den Begriffen auf und genieße dein Datingleben. 😉

Du hast wieder Lust dich ins Datingleben zu stürzen? Wir versorgen dich mit Tipps für ein Blind-Date und verraten dir, welche Eigenschaften dich zu einer Traumfrau machen.

Videotipp: Das sagt die Augenfarbe über den Charakter aus

Augenfarbe: Frau verdeckt Gesicht


Tiko

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Was ist Sapiosexualität?: Gehirn und Herz halten Händchen
Was ist Sapiosexualität?

Vielleicht bist du sapiosexuell, ohne davon zu wissen? Du fragst dich: Was ist Sapiosexualität? Wir geben dir die Antwort.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden