Von hart bis zart: Männer sagen, dass es genau 5 Vagina-Typen gibt

Auch wenn Männer sich nicht viel über Sex unterhalten - sie teilen unsere Intimzonen in ganz exakte Kategorien ein.

Jede Frau ist einzigartig - so auch ihre Vagina. Die "perfekte" Form? Gibt es nicht! Aber klar, wenn Männer über Sex reden, dann machen sie Unterschiede bei den Intimzonen, die sie erobert haben (das Gleiche tun wir mit ihren Penissen schließlich auch ...)

Oft ist von diesen 5 Vagina-Typen die Rede:

1. Die Zarte

Wenn ihr eher zierlich und dünn seid, dann habt ihr vielleicht auch eine schmale, knöcherne Vagina. Der Vorteil für euch: Es kann sein, dass sie durch die Enge besser von seinem Penis stimuliert wird. Für den Mann kann das genauso gut sein, aber auch unangenehm, wenn er sehr sensibel ist.

2. Die Vollmundige

Bei einigen Frauen sind die Schamlippen und die Klitoris einfach ausgeprägter als bei anderen. Super für Oralsex! Denn Männer lieben es, wenn sie etwas zu "knabbern" haben. Außerdem können sie sich besser orientieren, wenn die weiblichen Geschlechtsmerkmale gut zu erkennen sind.

3. Die Nackte

Sie ist perfekt rasiert oder gewaxt und ist deshalb super soft zu streicheln. Wenn die Haare nachwachsen, kann's aber auch leicht pieksen. Männer bemerken es, wenn ihr euch viel Mühe mit der Intimrasur gebt - geht es nach der Mehrheit, muss man aber nicht alle Haare entfernen. Ein wenig trimmen reicht völlig!

4. Die Großzügige

Hier ist die Parking-Zone etwas weiträumiger. Männer mögen da vielleicht denken: Wow, die Frau ist erfahren! Sie hat schon so viel Sex gehabt, dass ihre Vagina größer geworden ist. Ist natürlich Quatsch. Die Wahrheit ist, dass sich die Vagina ausdehnt, wenn wir erregt sind.

5. Die Wilde

Rasiert? Nö! Hier ist alles der Natur überlassen. Nicht alle Männer stehen drauf, aber die, die es tun, so richtig. Sie finden es einfach unheimlich animalisch. Zusätzlich schätzen sie die ganze Frau für ihre Individualität und Natürlichkeit.

Ein Hoch auf die Vielfalt!

Der britische Künstler Jamie McCarthy zeigt in seiner Great Wall of Vagina, wie unterschiedlich die Intimzonen von Frauen aussehen können. Dafür nahm er den Vulva-Abdruck von 400 Frauen. Er will uns damit die Angst nehmen, "untenrum" nicht schön zu sein. Wir finden sowieso: JEDER Vagina-Typ ist schön - und keine Frau hat einen Grund, sich zu schämen!

Videoempfehlung:

Cunnilingus: Frau und Mann beim Sex
as
Themen in diesem Artikel