So bleibt der Sex leidenschaftlich - auch nach Jahren

Eine groß angelegte Studie hat herausgefunden, was sexuell zufriedene Paare anders machen. Ergebnis: Die Leidenschaft muss sich mit der Zeit nicht verflüchtigen, wenn ihr ein paar Dinge beachtet.

Es ist die Gretchenfrage für Paare, die schon länger als ein paar Monate zusammen sind: Wie kriegen wir es hin, dass unser Sexleben spannend bleibt? Psychologen der Chapman University Kalifornien geben nun in einer neuen, groß angelegten Studie aufschlussreiche Antworten.

Um festzustellen, wie sich das Sexleben von heterosexuellen Paaren über die Jahre verändert, wurden rund 39.000 Paare gebeten, ihre Zufriedenheit zu bewerten. Die überwältigende Mehrheit (83 Prozent) gab an, mit ihrem Sexleben in den ersten sechs Monaten der Beziehung sehr zufrieden gewesen zu sein. Bei langjährigen Paaren zeigten sich jedoch nur noch 44 Prozent zufrieden - also ein Rückgang um annähernd die Hälfte.

Diejenigen, die auch nach Jahren noch zufrieden mit ihrem Sexleben waren, verhielten sich anders als jene, bei denen die Leidenschaft gewichen war. Die Forscher fanden heraus, dass zufriedene Paare beim Sex:

So lange dauert guter Sex
  • viel kuscheln.
  • zarte und tiefe Küsse austauschen.
  • miteinander lachen.
  • für romantische Stimmung sorgen.
  • neue Positionen ausprobieren.
  • miteinander sprechen ("Bettgeflüster").
  • häufig "Ich liebe Dich" sagen.
  • oft Oralsex haben.

Dr. Janet Lever, eine Co-Autorin der Studie, sagte: "Es ist ermutigend zu sehen, dass mehr als sein Drittel der Paare die sexuelle Leidenschaft auch über lange Zeit aufrechterhalten kann. Aber das passiert nicht automatisch, diese Paare bemühen sich darum, ihr Sexleben nicht in Routine erstarren zu lassen."

Dazu passt auch dieses Studienergebnis: Nahezu die Hälfte der unzufriedenen Frauen (43 Prozent) gab an, dass "ich nur meinen Partner zuliebe mitmache". Diese Einstellung findet man bei den zufriedenen Paaren hingehen nicht. Sie bezeichnen ihren letzten Sex als "leidenschaftlich", "liebevoll und zärtlich" sowie "spielerisch."

sde
Themen in diesem Artikel