10 Liebes-Regeln aus den 90ern - die heute nicht mehr stimmen!

Es kommt dir wie gestern vor, als du zu Dr. Alban getanzt hast und Brad Pitt mit Gwyneth Paltrow zusammen war? Du musst jetzt stark sein: Das ist 20 JAHRE her! Nicht nur die Musik und Promi-Paare, auch die Dating-Regeln haben sich seitdem ganz schön verändert ....

Als wir angefangen haben, zu daten, da sah die Welt noch etwas anders aus. Viele von uns haben Ende der 90er oder Anfang der 2000er zum ersten Mal einen Jungen getroffen. Und wie haben wir uns da die Dates klargemacht? Über Tinder? Pff! Man konnte froh sein, wenn es schon Handys gab - und wenn nicht, mussten wir uns übers Telefon verabreden. Ja, da musste man tatsächlich noch SPRECHEN, um zu flirten. Und das vor Mama, Papa, Schwester und Hund (denn das Telefon stand natürlich im Wohnzimmer...).

„Stashing“: Ein fieser Dating-Trend

Aber, ihr habt’s vielleicht bemerkt: Es hat sich so einiges geändert in Sachen Dating. Keine zittrige Hand mehr an der Wählscheibe, kein gemeinsames Stöbern in Videotheken mehr ... und mit den Genderrollen haben sich irgendwie auch die Benimm-Regeln verändert.

Dating-Tipps aus den 90ern neu geschrieben

Die US-Autorin Alison Segel hat Dating-Tipps aus den 90ern in der Neuzeit ausprobiert - und ist kläglich gescheitert. Ein Mann habe sogar mit ihr Schluss gemacht, weil er ja "all die Arbeit machen müsse". Für elitedaily.com hat Segel deshalb die Regeln neu geschrieben:

90er: Hab nicht sofort Sex!
Heute: Hab Sex, wann du Lust hast

Regeln verhindern, dass man seinen Gefühlen folgt. Und der Bauch ist oft der beste Ratgeber! Sex ist nichts Verbotenes, auch nicht beim ersten Date!

90er: Melde dich nicht als Erstes bei ihm
Heute: Schreib ihm, wenn du willst

Es gibt einen Unterschied zwischen "bedürftig wirken" und "Initiative ergreifen". Auch wenn sich noch viele an die "Mach dich rar"-Regel halten - sie ist sowas von überholt!

90er: Männer zahlen
Heute: Die Rechnung wird geteilt

Alison Segel findet es schön, wenn der Mann beim ersten Date die Rechnung zahlt. Spätestens danach muss damit aber Schluss sein. Wenn man in etwa dasselbe verdient, ist es nur fair und modern, dass beide zahlen.

90er: Lass dich nicht auf Last-Minute-Dates ein
Heute: Sei spontan!

Wenn man nicht ständig ein spontaner Lückenfüller für jemand anderen ist, dann ist ein Last-Minute-Date völlig okay. Warum ablehnen? Im Alltag ändern sich Pläne halt schnell mal.

90er: Männer dürfen keine Gefühle zeigen
Heute: Männer, zeigt euch verletzlich!

Wer Gefühle zeigt, der macht die ganze Dating-Sache viel einfacher. Niemand möchte heutzutage Männer, die wie emotionale Eisblöcke daherkommen.

Wir finden: Auch diese Dating- und Beziehungs-Regeln sind passé!

90er: ER muss den Heiratsantrag machen
Heute: SIE kann ruhig die Initiative ergreifen!

90er: Nur Männer schauen Pornos
Heute: Auch Frauen gefällt Erotik! (zum Beispiel Erika Lust-Filme)

90er: Männer stehen auf süße Mäuschen à la Blümchen
Heute: Männer stehen auf toughe Frauen wie Beyoncé

90er: Er holt uns mit dem Auto ab
Heute:
Radfahren ist so cool wie nie!

90er: Man geht beim ersten Date ins Kino
Heute: Lieber gehen wir Essen - da kann man viel besser quatschen!

as
Themen in diesem Artikel