"Schau die Boys von unten an": So absurd sind die Flirttipps eines Mädchen-Magazins

Wir alle haben früher Zeitschriften wie die Bravo gelesen – schließlich fanden sich darin jede Menge Tipps rund ums Erwachsenwerden und die Liebe. Wie absurd die sind, zeigt dieses Video!

"Willst du bei der nächsten Party alle Blicke auf dich ziehen? Ein sexy Hüftschwung macht's möglich!" oder "Guck Jungs immer leicht von unten an – das wirkt am süßesten auf Typen" – wenn du früher auch die "Bravo Girl!" gelesen hast, kommen dir Tipps dieser Art vielleicht bekannt vor. Und auch heute noch gibt die Zeitschrift ihren jungen, unerfahrenen Lesern solchfragwürdige Tipps. Warum? Na klar, weil die Jungs darauf stehen! Völlig absurd, findet auch eine junge Reporterin des Magazins "Jäger und Sammler".

In einem Video zeigt sie eindrucksvoll, in welches Rollenbild die Bravo Girl! bereits junge Mädchen pressen will. Nämlich in das kleine "Dummchen", das sich nur für Mode, Beauty und Jungs interessiert und natürlich alles dafür tun muss, um den "Boys" zu gefallen. "Es werden Tipps gegeben, wie man Jungs beeindruckt, nicht aber, wie man sein Selbstbewusstsein stärkt", sagt die Sammler und Jäger-Reporterin. Bei diesem "heißen Flirttipp" etwa muss nicht nur sie, sondern auch wir kräftig mit den Achseln zucken: "Verzichte bei Klamotten auf die Farbe Rosa – alle Jungs hassen sie. Weil du damit kindisch wirkst – und kleine Girls werden NIE angesprochen!"

Um die ganze Sache noch weiter ad absurdum zu führen, testet die Reporterin die beliebtesten Flirttipps der Bravo Girl! im Alltag. Das Ergebnis ist ebenso lustig wie erschreckend. Aber seht selbst:

Videoempfehlung:

DIY Perlenarmband
as
Themen in diesem Artikel