So kriegst du ihn rum - ohne ein Wort zu sagen

Nonverbale Kommunikation heißt das Stichwort! Mit diesen Flirt-Signalen kannst du einen Mann ganz schnell um den Finger wickeln.

Da ist es, dieses süße Schokoladentörtchen in Männergestalt und du kannst eigentlich nur noch an eines denken: Wie mache ich mich für ihn interessant? Jetzt kannst du natürlich zu ihm rübergehen und so etwas stammeln, wie: "Hi, ich bin Paula! Ziemlich voll hier, findest du nicht auch?" Oder du flirtest viel subtiler. Ganz ohne Worte – nur mit deiner Körpersprache. Das Gute: Nonverbale Kommunikation kann manchmal viel wirkungsvoller sein!

„Fishing“: Hüte dich vor diesem Dating-Trend!

Wir verraten, wie das Flirten ohne Wort funktioniert.

Schritt 1: Augenkontakt suchen

Das A und O! Denn blickt man einem Mann in die Augen, dann zeigt ihm das ganz klar: Ja, du darfst jetzt zu mir rüberkommen und mich ansprechen! Halte ein paar Sekunden durch - es wird sich lohnen!

Schritt 2: Keep smiling!

Augenkontakt + Lächeln = Halbe Miete! Aber Achtung: Weder die Blicke noch das Lächeln sollten beim Flirten zu aufdringlich sein. Zumindest nicht, wenn man sich mehr als einen One-Night-Stand verspricht. Die beste Taktik: Zwischendurch immer mal wieder etwas schüchtern herunterblicken.

Schritt 3: Clevere Gesten

Hat der Fisch noch nicht angebissen? Dann wird es Zeit für ein paar neckische Gesten, die den Flirt auf die nächste Ebene heben. Und zwar für einen Mix aus folgenden Dingen:

  • Sich durchs Haar streichen: Du musst ja nicht gleich klischeehaft das Zopfband lösen und mit schwenkendem Kopf deine wallende Mähne vor ihm präsentieren. Nein, einfach mal eine Strähne hinters Ohr stecken – das reicht!
  • An der Kleidung zupfen: Das lenkt seine Aufmerksamkeit automatisch auf deinen Körper. Am besten deine Schokoladenseiten hervorheben!
  • Am Glas/Strohhalm herumspielen: Oh, wie sehr wird er sich wünschen, in diesem Moment der Strohhalm zu sein!
  • Ihn ganz zufällig berühren: Am Arm, an der Hand, an der Hüfte ... you CAN touch this!
  • Tanzen: Vorausgesetzt, du kannst es gut oder strahlst dabei die pure Lebensfreude aus. Denn - da kannst du Shakira fragen - mit einem sexy Hüftschwung und einer positiven Ausstrahlung liegen dir 90 Prozent der Männer zu Füßen.
as
Themen in diesem Artikel