VG-Wort Pixel

Sicherer Hafen oder schnelle Nummer? Die Gesichtsmerkmale verraten, was Mann wirklich will

Affäre oder Beziehung: Seine Gesichtsform verrät es!
© LightField Studios / Shutterstock
Auf Anhieb zu wissen, was der potenzielle Partner wirklich will, wäre nicht nur nervenschonend, sondern auch zeitsparend. Was, wenn wir sagen: Das geht!

Wer kennt es nicht? Manchmal daten wir jemanden und ahnen schon intuitiv, wer uns da gegenübersitzt – ob er nur ein bisschen Spaß will oder doch jemand ist, der nach einer langfristigen Beziehung sucht. Das, was wir sonst als "Bauchgefühl" abstempeln, ist allerdings ein bisschen mehr als Schmetterlinge oder ein mulmiges Gefühl.

Die Wissenschaft bestätigt: Frau weiß es

Die australischen Wissenschaftler Antar und Stephen haben sich gefragt, ob wir am Antlitz des anderen erkennen können, ob es eine schnelle Nummer oder lange Beziehung werden soll? Um das herauszufinden, wurden 123 weiße Probant:innen darum gebeten, sich selbst einzuschätzen. Anschließend wurden ihnen Fotos der Teilnehmer:innen des anderen Geschlechts mit gleichen Fragebogen vorgelegt. Das Ergebnis ihrer Studie? Frauen können richtig einschätzen, wie hoch die Tendenz bei Männern ist, sich auch ohne emotionale Bindung auf sexuellen Kontakt einzulassen. Ob ihr Gegenüber eher an casual Sex interessiert ist, ließ sich an diesen Gesichtsmerkmalen erkennen: längliches Gesicht, hohe Stirn, ausgeprägter Kiefer, lange Nase und große Augen. Umgekehrt funktioniert die Bestimmung dieser sogenannte Soziosexualität allerdings nicht zuverlässig. Woran das liegt, lässt sich bis jetzt nicht eindeutig sagen.

Die Nase eines Mannes…

… sagt nichts aus über seinen Johannes. Oder darüber, wie dating-tauglich er wirklich ist. Was die Studie nicht berücksichtigt, sind nämlich Mimik, Gestik und natürlich persönliche Werte und Erfahrungen. Das sind alles wichtige Indikatoren, die anschließend für oder gegen eine Beziehung sprechen. Und die finden wir eben am besten – Studie hin oder her – durch Gespräche heraus.


Mehr zum Thema