Was ist pansexuell?

Geschlechter lassen sich bekanntlich nicht nur in Mann und Frau einteilen. Demzufolge kann auch Sexualität nicht zweidimensional sein. Wir erklären heute: Was ist pansexuell?

Einmal nachgefragt: Was bedeutet pansexuell?
Letztes Video wiederholen

Was ist pansexuell? Die Orientierung

Pansexualität bezeichnet eine sexuelle Orientierung, die sich nicht über die Anziehung für ein bestimmtes Geschlecht definiert. Dabei stammt der Begriff "Pan" aus dem Griechischen und bedeutet "Alles" oder "Umfassend".

Was bedeutet es nun konkret, wenn jemand pansexuell ist?

Pansexuelle Menschen können sich mit Menschen von jedem Geschlecht vorstellen:

  • Sexuelle Anziehung
  • Eine Beziehung
  • Romantische Verbindungen

Was ist pansexuell? Der Unterschied zu bisexuell

Menschen, die sich als bisexuell fühlen, finden Männer und Frauen anziehend. Es liegen also sowohl heterosexuelle als auch homosexuelle Neigungen vor. Bis hierhin gibt es keinen Unterschied zur Pansexualität.

Diese geht jedoch weit darüber hinaus, indem sie Menschen nicht in männlich und weiblich klassifiziert, sondern völlig unabhängig vom Geschlecht betrachtet. Die sexuelle Orientierung richtet sich nach dem Menschen.

Damit sind auch Transgender, Intergender, Zwitter und alle weiteren möglichen Geschlechter einbezogen. Es gibt lediglich eine Alters- und Artenbeschränkung. Minderjährige Menschen oder Tiere sind ausgeschlossen.

Was ist pansexuell: Bin ich pansexuell?

  • Pansexualität hat in den letzten Jahren verstärkte Aufmerksamkeit bekommen. Das lag sicherlich auch daran, dass sich prominente Vertreter finden, die sich als pansexuell fühlen und outen. Dazu gehört unter anderem die Sängerin Miley Cyrus oder die Rapperin Angel Haze.
  • Die meisten Menschen finden ihre sexuelle Orientierung in der Pubertät und behalten diese dann ein Leben lang bei. Da wir jedoch in einer Gesellschaft aufwachsen, die uns das klassische Geschlechterbild von Mann und Frau vermittelt, kann es sein, dass wir erst viele Jahre später merken, dass wir nicht in das gängige Raster passen und pansexuell sind.
  • Wenn du merkst, dass du grundsätzlich Menschen jedes Geschlechts sexuell anziehend finden kannst, dann bist du wahrscheinlich pansexuell. Pansexuelle Menschen sind oftmals sehr offene und tolerante Menschen, die über einschränkende Konventionen hinausgehen und diese durchbrechen. Somit gibt es nicht nur die sexuelle Komponente, sondern auch Pansexualität als gesellschaftliche Haltung.

Du empfindest Anziehung über eine emotionale Komponente? Dann bist du vielleicht demisexuell. Und fragst du dich manchmal: Was ist Sapiosexualität?

Wenn du dich über Themen zu Liebe und Sexualität austauschen möchtest, schau auch mal in der Brigitte Community vorbei.

Videotipp: 3 Arten von Liebe

Liebesbeziehung

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel