VG-Wort Pixel

"French Tuck" Der französische Stylingtrick macht jedes Outfit zum Hingucker

Der "French Tuck" auf Dänisch: Die Zwillinge Amalie und Cecilie Moosgaard Nielsen wissen einfach, was gut ist!
Mehr
Wir wetten, jede:r von uns hat den "French Tuck" schon mindestens ein Mal getragen. Aber was steckt hinter dem Stylingstrick – und was macht ihn so vielseitig?

Manchmal sind es scheinbare Kleinigkeiten, die ein Outfit ausgeklügelt wirken lassen. Umso schöner, wenn diese smarten Details eigentlich ganz simpel und vor allem schnell anzuwenden sind – und gleichzeitig einen tollen Effekt haben, oder? Wir verraten euch, was hinter dem "French Tuck" steckt, denn der ist eigentlich gar nicht so neu, wie es auf den ersten Blick scheint. 

Der "French Tuck": Was macht den Stylingtrick so genial?

Getragen haben wir den "French Tuck" alle schon einmal. Vermutlich sogar, bevor er zu seinem Namen kam. Die Bezeichnung wurde durch das TV-Format "Queer Eye" bekannt und ist einer der Lieblingshacks von Designer Tan France, um einem Outfit den letzten Feinschliff zu verpassen. Im Video verraten wir euch, was hinter dem "French Tuck" steckt – und warum er jeder Frau schmeichelt.

Verwendete Quelle: glamour.de

Brigitte

Mehr zum Thema