Häkelmode: An diesem Trend kommt im Sommer keiner vorbei

Diesen Sommer wird man dich kaum übersehen. Aber Vorsicht: Der Trend ist nichts für Schüchterne.

Auf Festivals sieht man immer häufiger Fashion-Elemente der 70er-Jahre: Lange Kleider und Röcke, Haarbänder und sogar Batikteile fanden in der Vergangenheit wieder ihren Platz in der Mode. Nun ist ein weiterer Trend des Jahrzehnts der Liebe zurückgekehrt: Häkelmode ist nämlich DER Sommertrend 2019. Zusammen mit luftiger Sommerhose und Cowboy-Hut wird aus dem Trend eine perfekte Kombination aus Hippie- und Boho-Chic. 

Ganz Mutige entscheiden sich für ein sehr körperbetontes, offenherziges Teil wie Leonie Hanne. Mit Half-Bun und lässiger Handtasche, liegt der Fokus hier wirklich auf dem Kleid. 

Das Beste daran: Der Hype hält sich mit Sicherheit noch bis zum Herbst. So halten nicht nur gehäkelte Kleider und Tops Einzug in unsere Kleiderschränke, sondern auch tolle Accessoires, wie zum Beispiel verspielte Taschen mit Bambushenkel. Und falls ihr die neue Häkelmode trotzdem an kühleren Tagen wollt, dann macht es wie Laura Noltemeyer: Einfach ein langärmeliges Teil mit lässiger Kordhose kombinieren. 

Die neue Häkelmode ist übrigens ein großer Pluspunkt für all diejenigen unter euch, die selbst häkeln können. So entgehst du der Gefahr, dass du in diesem Sommer deinen Freundinnen mit demselben Crochet-Teil begegnest – ein echtes Unikat zu besitzen ist sowieso viel cooler. Wie du ein Häkelkleid selbst machen kannst, erklären wir dir hier und auch Häkeltops lassen sich ganz easy selber machen. Hier erfährst du wie.

View this post on Instagram

dreamin' 🔮 | Anzeige http://liketk.it/2BjkC

A post shared by A Y L I N (@aylin_koenig) on

Und zu guter Letzt noch ein Tipp: Manchmal lohnt es sich, in den Kleiderschränken der Großmutter zu stöbern. Wer weiß – vielleicht findet sich noch das ein oder andere Originalteil von vor 50 Jahren!

Und falls du jetzt gleich los shoppen möchtest, haben wir eine Auswahl an toller Häkelmode für dich zusammengestellt: 


Videotipp: Darum hat Frauenbekleidung kaum Taschen

Der Grund warum Frauenkleider keine Taschen haben, hat ihren Ursprung im Mittelalter

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!