Was Europäerinnen am liebsten drunter tragen

Spitze, schlicht oder doch verspielt? Jetzt wird es schlüpfrig, denn diese unterschiedlichen BH-Formen favorisieren Spanierinnen, Französinnen, Italienerinnen und wir Deutsche.

Es gibt so viele verschiedene Materialien, Formen und Schnitte von BHs, dass wir uns ja eigentlich gar nicht entscheiden können, was wir drunter gerne tragen wollen. Doch laut einer Studie von Vente-Privee.com zusammen mit der Social Media Agentur "Linkfluence" und der Trendagentur "NellyRodi" gibt es eindeutig Favoriten in den jeweiligen Ländern. Sie untersuchten in den letzten drei Jahren zahlreiche Unterwäsche-Hersteller und werteten das Kaufverhalten der Europäer aus. Was wir für verschiedene Vorlieben für unten drunter haben? Hier kommen die BH-Favoriten von uns Deutschen und unseren EU-Nachbarn!

So findet ihr die perfekte Brille für eure Gesichtsform

Der schlichte, funktionale BH:

Wird am liebsten von deutschen Frauen getragen! Wir wollen es komfortabel haben und eine schlichte Form ohne viel Schnick-Schnack. Denn mit den funktionalen BHs können wir jedes Top, Shirt oder Oberteil gut drüber anziehen, ohne das etwas ziept oder drückt. Von den Farben her mögen wir, laut der Studie, gerne schwarz oder beige. In Baumwolle- und Mikrofaserstoffe fühlen wir uns am wohlsten. Das bestätigten rund 53 Prozent aller Deutsche. Nur hin und wieder mischen wir unsere Unterwäsche ein wenig auf und tragen BHs mit verführerischen Akzenten.

Der verspielte BH:

...ist am beliebtesten in Spanien! Spanierinnen mögen gerne mädchenhafte, süße Schnitte mit Aufdrucken, Mustern oder Schleifchen. Da sie gerne tief dekolletierte Oberteile und Kleider tragen, bevorzugen rund 34 Prozent gut gepolsterte Push-ups.

Der zarte Spitzen-BH:

Wie vielleicht schon vermutet, wird er von den Französinnen favorisiert. Am liebsten nur einen Hauch von Nichts mit ganz viel Spitze und Transparenz, das kam bei der Umfrage von Vente-Privee.com raus. Sie mögen es gerne sexy und verführerisch. Dabei sollte die Qualität stimmen, ansonsten wäre der BH den Französinnen zu unbequem.

Die Italienerinnen haben einen ähnlichen Geschmack und setzen auf weibliche BHs mit viel Rafinesse, allerdings nur, wenn auch die Qualität stimmt. Sie haben einen hohen Anspruch an einen BH und führen gerne stilvoll-elegante Modelle aus. Daher sollte er auch einiges an Qualität und Komfort bieten. Zusätzlich stimmen sie ihn farblich (gerne Nude oder Pastelltöne) aufs Outfit an.

KaHe
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!