Must-haves: Diese Accessoires legen wir uns im Herbst zu ?

Neue Saison, alte Accessoires? Nein danke! Wir verraten dir, welche Herbst-Accessoires jetzt angesagt sind und wie du sie kombinieren kannst.

Schal, Handschuhe und Co. - alles Dinge, die wir ohnehin jede Herbstsaison brauchen. Trotzdem gibt es auch bei den Accessoires Trends, die ihr auf eure eigene Weise umsetzen könnt. Wir verraten euch, welche das in dieser Saison sind - und was unsere liebsten Herbst-Accessoires sind!

Baker Boy Hats und Baskenmützen

Klar, wenn es draußen kalt ist, dann können die wenigsten von uns auf eine Wollmütze oder ein Stirnband verzichten. Das sollt ihr auch gar nicht. Aber bis es soweit ist, dass eisige Temperaturen herrschen, tragen wir viel lieber Baskenmützen oder Baker Boy Hats. Letztere zeichnen sich besonders durch den abgerundeten Schirm und den aufgepolsterten Teil am Kopf aus. Eben wie die Mütze eines Bäckerjungen. Aber keine Angst, diese Hüte passen quasi zu jeder Kopfform und lassen sich vor allem im Herbst super easy zum Mantel oder zur Lederjacke stylen.

Wer es etwas verspielter mag, der wird es lieben, dass Baskenmützen diesen Herbst zurück sind! Der Mützen-Trend aus dem schönen Frankreich lässt euren Look sofort feminin und elegant wirken - und wärmt dazu auch noch den Kopf. Besonders schön: Baskenmützen in knalligen Farben, wie etwa Pink oder Rot. 

Retro-Haargummis

Wer hätte es gedacht, dass wir die alten Haargummis aus den 80ern nochmal heraus kramen können? Wir zumindest nicht. Trotzdem sehen wir die XXL-Haargummis aus Samt, Leder oder bunten Stoffen - auch Scrunchies genannt - immer häufiger auf den Straßen und in den Onlineshops. Sie lassen einen einfachen Zopf oder einen Low Bun super cool aussehen. Eine besonders coole Kombi: Die Invisibobble Sprunchies. Hier habt ihr ein klassisches Telefonkabel-Haargummi, das umhüllt von Stoff ist. Das bedeutet, das Haargummi hält bombenfest, schützt die Haarstruktur aber durch den weichen Stoff. Alternativ bekommt ihr auch ganz normale Varianten in der Drogerie oder bei Amazon .

Kreolen und runde Ohrringe

An unseren Ohren darf im Herbst alles rund sein. Ganz egal, ob klein oder groß. Klassische Kreolen habt ihr vielleicht ohnehin längst Zuhause. Die kommen ja irgendwie nie aus der Mode. Aber auch Varianten mit kleinen Anhängern oder symmetrischen Formen werten euren Look super easy auf und ihr braucht gar keine anderen Accessoires zu tragen. Klingt einfach, ist es auch. Ihr könnt natürlich auch Gold und Silber mixen - wir lieben es!

Taschen mit Animal Print

Falls ihr es noch nicht mitbekommen habt: Animal Print ist zurück. Aber nicht nur auf T-shirts und Mänteln, sondern auch bei Accessoires. Viele trauen sich nämlich nicht, Teile mit Leo-Print und Co. anzuziehen. Deshalb ist eine Tasche mit Animal-Muster auch die perfekte Alternative. Sie lässt sich einfach zu Basic-Looks kombinieren und dient als Blickfang. Und wenn es euch doch mal zu viel sein sollte, dann tauscht ihr die Tasche einfach aus. Wir sind Fans dieser subtilen Variante - manchmal muss es eben nicht mehr sein. ? t

Wer hier schreibt:

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Herbst-Accessoires: Frau mit grünem Mantel und Leo-Tasche
Must-haves: Diese Accessoires legen wir uns im Herbst zu ?

Neue Saison, alte Accessoires? Nein danke! Wir verraten dir, welche Herbst-Accessoires jetzt angesagt sind und wie du sie kombinieren kannst.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden