VG-Wort Pixel

Angelina Jolie Ihre Style-Entwicklung vom Rock-Chick zur Hollywood-Diva

Angelina Jolie
Angelina Jolie
© Antonio Masiello/Getty Images for RFF / Getty Images
Seit über 40 Jahren steht Angelina Jolie vor der Kamera, seit über 20 Jahren im Rampenlicht. Viel ist seither in ihrem Leben passiert, auch in Sachen Styling. Vom auffallend hübschen Teenie mit Rockstar-Attitüde hin zur klassischen Eleganz Hollywoods hat auch sie einige Stolpersteine mitgenommen. Wir zeigen die schönsten Looks der Ikone, aber auch ihre Fashion-Fauxpas und modischen Lowlights.

Angelina Jolie wird am 4. Juni 2022 47 Jahre alt. Sie hat sechs Kinder, war drei Mal verheiratet. Ihr Leben ist ohne Frage eine Achterbahnfahrt. Mit einigen Tiefen, aber auch vielen Höhen. Auch in Sachen Style hat sich die US-Amerikanerin über die Jahre stets weiterentwickelt. Heute ist ihr Stil elegant und hochwertig, Angie setzt auf Klasse, macht nicht jeden Modetrend mit. Sie kennt ihre Vorzüge und weiß diese in Szene zu setzen. Noch immer umgibt sie diese verruchte Aura, sie hat etwas Wildes, beinahe schon Animalisches, das selbst die eintönigsten Looks spannend wirken lässt. Bis zu ihrem heutigen Look hat sie allerdings so einiges mitgemacht. 

Angelina Jolie 2005
Angelina Jolie 2005
© Getty Images

Angelina Jolie Style-Entwicklung

Angelina Jolie ist kein Mensch, der auf Knallfarben steht. Gedeckte Töne, Nude, Schwarz, Khaki, Sand – bei Angelina Jolies Style geht es um Materialien und Schnitte. Selbige sind meist fließend, umspielen die zarte Figur der Schauspielerin. Knallenge Styles trägt sie lediglich auf dem Red Carpet. Hier darf es gerne auch mal krachen. Ob Corsagenrobe mit XXL-Dekolleté oder ein gewagter Rückenausschnitt – bei Events zeigt sich Angelina stets von ihrer glamourösen Seite. 

Angelina Jolie bei der UK-Premiere ihres Films "Eternals" im Oktober 2021
Angelina Jolie bei der UK-Premiere ihres Films "Eternals" im Oktober 2021
© Samir Hussein/WireImage / Getty Images

Was ihren heutigen Style ausmacht: Qualität. Man sieht es ihnen nicht unbedingt an, aber viele von Angelina Jolies Outfits sind unglaublich teuer. Sie setzt häufig auf Labels wie Christian Dior, Givenchy oder Alexander McQueen. Sie liebt Taschen von Fendi und Hermès. Angelina spielt mit Materialien, mixt Seide und Leinen, Leder und Chiffon. 

Zu Beginn ihrer Karriere ging es bei Angelina Jolie noch deutlich wilder zu. Biker-Looks aus Leder, wilde Mähne, gerne auch mal ein Leo-Print-Teil – die US-Amerikanerin wirkte immer ein wenig, als wäre sie nicht zu bändigen. 

bei den Golden Globes 2001
bei den Golden Globes 2001
© Getty Images

Ihre zweite Ehe mit Billy Bob Thornton dürfte an diesem Image maßgeblich mitgewirkt haben. Das Paar lieferte so einige Skandale – unvergessen ist bis heute ein denkbar fragwürdiges Accessoire, das die beiden um den Hals trugen: Ketten mit dem Blut des jeweils anderen. Ihr Style damals: unkonventionell und sexy. 

Angelina und Billy Bob Thronton im Juni 2000
Angelina und Billy Bob Thronton im Juni 2000
© Getty Images

Mit den Jahren ist Angelinas Style ein wenig ruhiger geworden, sexy ist sie aber nach wie vor. 2004 lernt sie Brad Pitt kennen. Und lieben. 

Beim Filmfest in Cannes 2008
Beim Filmfest in Cannes 2008
© Mike Marsland/WireImage / Getty Images

Ihr Style wird erwachsener, Angelina Jolie zeigt sich immer öfter in eleganteren Looks. Ab und an lässt sie aber weiter ihre verruchte Seite durchblitzen. 

Angelina 2014 bei der Premiere von "Maleficent"
Angelina 2014 bei der Premiere von "Maleficent"
© Kevin Winter/Getty Images / Getty Images

Bis heute zeigt sie sich gerne in Leder-Looks, betont ihre Kurven und zelebriert den großen Glamour Hollywoods.  

Fashion-Fauxpas Fehlanzeige

Wirklich Mode-Malheurs sucht man bei Angelina Jolie vergebens, denn die 47-Jährige ist Profi durch und durch. Bei der Premiere ihres Films "Eternals" in Rom im Oktober 2021 allerdings geschieht es dann doch. Angelina läuft über den Red Carpet in einer schimmernden silbernen Robe, wirkt auf den ersten Blick perfekt wie immer. Dann wird aber deutlich: Das Haarteil, das ihr braunes Haar verlängern soll, sitzt nicht richtig. 

Haarige Missgeschicke passieren den Besten
Haarige Missgeschicke passieren den Besten
© Getty Images

Die Tressen sind mehr als deutlich zu sehen, stehen unschön hervor. Ups! Und Angelina? Die ist und bleibt Profi, überspielt das Missgeschickt gekonnt, lächelt und strahlt als sei nichts. Ganz großes Kino eben!

Brigitte

Mehr zum Thema