VG-Wort Pixel

Bikini-Trends 2022 Die schönsten Modelle für einen heißen Sommer

Bikini-Trends 2022: Die schönsten Modelle für einen heißen Sommer, blonde Frau, Surfbrett
© LStockStudio / Adobe Stock
Ob am Strand, im Freibad oder am Baggersee: In deinem Bikini solltest du dich einfach rundum wohlfühlen. Damit du weißt, was dich optisch erwartet, zeigen wir dir die neusten Bikini-Trends 2022 – vielleicht ist auch ein schönes Modell für dich dabei?!

Endlich Sommer! Da wird es Zeit, die dicken Sachen einzumotten und die knapperen Teile rauszuholen. Vor allem aber wird es Zeit, einen Blick auf die neusten Bikini-Trends 2022 zu werfen. Denn kaum etwas bringt uns so sehr in Sommerlaune, wie ein schöner, neuer Bikini. Stimmt's?!

Bikini-Trends 2022: Die schönsten Modelle für einen heißen Sommer

High-Waist-Bikinis mit zusätzlichem Twist

Klar, High-Waist ist aus unseren Kleiderschränken nicht mehr wegzudenken. Auch Bikinis dürfen 2022 einmal mehr mit höheren Höschen aufwarten. Das sieht nicht nur superstylisch aus, sondern wir können uns auch jegliche Überlegungen, ob es noch ein Eis sein darf, sparen. Mit einem High-Waist-Bikini ist die Antwort (erst recht) immer "Ja!".

Drei besondere Versionen der High-Waist-Bikinis geben dir 2022 weitere Möglichkeiten, deinem Strandoutfit ein zusätzliches Trend-Upgrade zu verschaffen:

  1. Cut-Outs
  2. hoher Beinausschnitt
  3. Gürtel

Seitliche Cut-Outs an Bikini-Höschen im High-Waist-Look sorgen für etwas mehr nackte Haut und somit für einen zusätzlichen Blickfang. Das erhöht den Sexappeal-Faktor. Dieses Modell hat farblich abgesetzte Bänder an den Seiten, die sich für etwas mehr Haut überkreuzen. Weiterer Pluspunkt: Maritime Streifen kommen bei Bikinis und Badeanzügen eh nie aus der Mode und verleihen dem Strand-Outfit damit einen weiteren Trend-Faktor.

Affiliate Link
Venice Beach: High-Waist-Bikinihose mit seitlichen Bändern
Jetzt shoppen
36,99 €

Ein hohes Bündchen muss schon lange nicht mehr bieder aussehen. Mit einem hohen Beinausschnitt kann so eine High-Waist-Bikinihose sehr sexy aussehen – besonders, wenn es sich dabei nur um kleine Schnüre (passend zu einem Triangeloberteil) handelt. Die Bikinihose von H&M versprüht nicht nur dank ihres coolen Batik-Looks gute Laune, sondern vereint die besten Eigenschaften eines High-Waist-Bündchen mit den Vorzügen eines hohen Beinausschnitts. Ein passendes Oberteil findest du natürlich auch im Sortiment. Hier kannst du zwischen einem klassischen Triangel-Bikinitop oder einem etwas sportlicheren Neckholder-Modell wählen.

Affiliate Link
H&M: High-Leg-Bikinihose
Jetzt shoppen
14,99 €

Gürtel sind eine coole Option, um dem High-Waist-Unterteil ein gewisses Extra zu verpassen. Wie ein Schmuckstück veredelt es auch schlichte Modelle im Handumdrehen. Wie gefällt dir dieses Modell? Die High-Waist-Bikinihose gibt es in vier verschiedenen Farben und der Gürtel lässt sich praktischerweise zum Baden abnehmen.

Affiliate Link
s.Oliver: High-Waist-Bikinihose mit abnehmbarem Gürtel
Jetzt shoppen
34,99 €

War noch nicht das passende Modell dabei? Hier wirst du sicher fündig.

Cut-Outs

Ob bei High-Waist-Bikinis, wie eben beschrieben, oder bei allen anderen Schnitten: Cut-Outs liegen 2022 bei Bikinis einfach im Trend. Da musst du dich anderweitig nicht sorgen. Ist es die richtige Farbe, das richtige Oberteil? Völlig nebensächlich, solange du auf Cut-Outs setzt. Wie hier bei einem Bikini-Oberteil von H&M. Das Bandeautop hat vorne Cut-Outs. Ob in knalligem Grün oder schlicht in Schwarz bzw. Weiß bleibt ganz dir überlassen. In diesem Fall wird das Modell noch aus einem weiteren Grund zum Hingucker: Die Schnürung der Neckholder-Träger kreuzt sich bereits einmal auf dem Dekolleté, was ebenfalls zu den großen Bikini-Trends 2022 zählt.

Front-Neckholder

Neckholder-Bikinis sind gefühlt so alt wie der Bikini selbst. 2022 bekommen sie aber einen neuen Twist. Wenn du dem diesjährigen Trend folgen möchtest, überkreuzt du deinen Bikini nicht erst im Nacken, sondern bereits auf dem Dekolleté. Gebunden wird er dann natürlich dennoch im Nacken, klar. Ob du einen klassischen Triangel-Bikini umfunktionierst oder dir einen speziellen Front-Neckholder zulegst, ist für den modischen Effekt egal. Schön sind beide Varianten. Gerade auf gebräunter Haut kann dieses Modell in Orange besonders strahlen. Wenn es etwas dezenter sein soll, gibt es das Bikinitop auch in klassischem Schwarz. So oder so: Die breiten Träger in Kombination mit den dünnen Riemen zum Binden ergeben einen schönen Kontrast und setzen deinen Körper super in Szene. Passende Bikinihosen gibt es natürlich auch dazu.

Affiliate Link
H&M: Neckholder-Bikinitop
Jetzt shoppen
17,99 €

Wir finden diese Front-Neckholder-Bikinis besonders schön. Und du? 

Micro-Pants

Beim nächsten Bikini-Trend muss man 2022 gewillt sein, maximal viel Haut zu zeigen. Modelle mit sogenannten Micro-Pants verdecken sowohl vorne als auch hinten nur das Allernötigste. Der Vorteil: Du erhältst im Umkehrschluss auch das Maximale an sonnengeküsster Haut. Der Trend ist vielleicht nur etwas für Mutige, aber wer sich traut, wird mit viel gebräunter Haut belohnt.

Affiliate Link
LeGer: Bikinihose 'Silva' von Lena Gercke
Jetzt shoppen
19,90 €19,90 €

Doch ob Trend oder nicht, weniger ist mehr oder gut kaschiert – die Hauptsache ist, du fühlst dich wohl, genießt den Sommer und die warmen Sonnenstrahlen auf deiner Haut. 

Brigitte

Mehr zum Thema