VG-Wort Pixel

Catherine, Princess of Wales Fünf ihrer luxuriösesten Looks aus 2022 enthüllt

Für ein Treffen mit mehreren Ministern trägt Kate einen figurbetonten Zweiteiler von Alexander McQueen. Der elegante Business-Look ist die perfekte Wahl für diesen Termin, hat jedoch auch seinen Preis. 
Für ein Treffen mit mehreren Ministern trägt Kate einen figurbetonten Zweiteiler von Alexander McQueen. Der elegante Business-Look ist die perfekte Wahl für diesen Termin, hat jedoch auch seinen Preis. 
© Chris Jackson / Getty Images
Sie weiß, wie sie traditionelle Erbstücke und neue Designermode zu einem modernen Hingucker werden lässt: Catherine, Princess of Wales, gilt als Styling-Queen unter den Royals. Ihre Looks lässt sich die Herzogin einiges kosten. Wir zeigen euch fünf ihrer teuersten Looks aus dem letzten Jahr. 

Der royale Terminkalender war 2022 gut gefüllt, mehr als 160 offizielle Termine soll Catherine, Princess of Wales, 40, wahrgenommen haben. Dabei zeigte sie sich in verschiedensten Outfits; trug Sommerkleider, Hosenanzüge, sportliche Looks und elegante Abendroben. Neben ein paar altbekannten Klassikern waren 2022 auch einige neue Kleider dabei. Wir zeigen euch fünf ihrer teuersten Outfits aus dem letzten Jahr. 

Top 5: So luxuriös war Catherine, Princess of Wales 2022 unterwegs

1. Dieser Traum aus Tüll hat fast 6.000 Euro gekostet

Im Rahmen der Feierlichkeiten des Thronjubiläums von Queen Elizabeth, (†96) reisten Prinz William, 40, und Kate im März nach Jamaika. Für einen Empfang bei Generalgouverneur Sir Patrick Allen wählte Catherine eine Robe, die sie aussehen ließ wie eine Märchenprinzessin: Dunkelgrüner Tüllstoff, ein ausgestellter Rock, Rüschen am Off-Shoulder-Ausschnitt und glitzernde Kristallapplikationen machen das Kleid zu einem echten Hingucker. Das Design stammt von Jenny Packham, einer britischen Modemacherin, die seit Jahren zu Kates Favoriten zählt – mit einem Preis von 5.969 Euro definitiv eine ihrer teureren Roben. Das Haar trug sie hochgesteckt, sodass die goldenen Ohrringe mit grünen Smaragden, eine Leihgabe der Queen, besonders gut zur Geltung kamen. 

Ein Auftritt wie im Märchen: Catherine trägt eine grüne Tüllrobe von Jenny Packham zu einem Staatsempfang in Jamaika im März 2022. 
Ein Auftritt wie im Märchen: Catherine trägt eine grüne Tüllrobe von Jenny Packham zu einem Staatsempfang in Jamaika im März 2022. 
© Samir Hussein / Getty Images

2. Maßanfertigung in Königsblau

Zum jährlichen Commonwealth Gottesdienst zeigte sich Kate in einem blauen Mantelkleid mit Satin-Revers. Der taillierte Schnitt mit Knopfleiste und die Länge des Mantels setzen die schmale Silhouette der Princess of Wales perfekt in Szene, kein Wunder: Bei den Designs von Catherine Walker handelt es sich um Maßschneiderungen, die an verschiedenen Modellen vorgenommen werden, nachdem sie bestellt wurden. Dieses Modell trägt den Namen "Katrine" und sein Preis wird von Expert:innen auf rund 3.400 Euro geschätzt. Dazu trug sie einen ebenfalls auf Maß angefertigten Pillbox-Hut aus Samt von Hutmacher Sean Barrett. 

Hier passt alles perfekt zusammen! Kate zeigt sich in einem blauen Mantelkleid von Catherine Walker. Die Accessoires sind auf den Look abgestimmt; Schuhe, Clutch und Schmuck sind älter, der Hut ist ebenfalls eine Maßanfertigung. 
Hier passt alles perfekt zusammen! Kate zeigt sich in einem blauen Mantelkleid von Catherine Walker. Die Accessoires sind auf den Look abgestimmt; Schuhe, Clutch und Schmuck sind älter, der Hut ist ebenfalls eine Maßanfertigung. 
© Samir Hussein / Getty Images

3. Herzogin Kate wählt ein teures Detail für den roten Teppich

Dass man auf einem roten Teppich voller Hollywood-Stars nur Augen für eine Person hat, ist selten! Catherine sorgte im Mai am Londoner Leicester Square dafür, dass Filmgrößen wie Tom Cruise, Miles Teller und Jon Hamm regelrecht "starstruck" waren. In einer eleganten bodenlangen Robe von Roland Mouret schritt sie über den Red Carpet. Das trägerlose Kleid besticht durch einen weißen Off-Shoulder-Kragen und seinen figurbetonten Schnitt, Kostenpunkt: rund 1.120 Euro. Ein weiterer Hingucker waren die hängenden Ohrringe in Sternform von Juwelier Robinson Pelham, die knapp 12.000 Euro kosten. Dazu kombinierte Kate schwarze Wildlederpumps von Prada und eine Clutch von Alexander McQueen. 

Kate funkelt mit den Stars um die Wette! Bei der Premiere von "Top Gun Maverick" in London trägt sie Ohrringe für knapp 12.000 Euro zu einer bodenlangen Robe von Roland Mouret. 
Kate funkelt mit den Stars um die Wette! Bei der Premiere von "Top Gun Maverick" in London trägt sie Ohrringe für knapp 12.000 Euro zu einer bodenlangen Robe von Roland Mouret. 
© Max Mumby / Getty Images

4. Verspieltes Luxuskleid beim Tennis-Finale in Wimbledon

Die Designs des Londoner Labels Alessandra Rich sind Kate ans Herz gewachsen. Immer wieder zeigt sie sich in den verspielten Kleidern – so auch beim Wimbledon-Finale der Herren, wo sie Novak Djokovic den Pokal überreicht. Das dunkelblaue Midi-Kleid aus Seide hat verspielte Details, wie Rüschen, Schleifen, Perlenknöpfe und ein Schößchen. Mittlerweile ist es ausverkauft, der Preis belief sich jedoch auf rund 1.800 Euro. 

Punkt, Satz und Sieg! Beim Finale der Herren in Wimbledon trägt Kate ein verspieltes Kleid von Alessandra Rich. Als Schirmherrin der britischen Tennisvereinigung überreichte sie den Pokal an Novak Djokovic. 
Punkt, Satz und Sieg! Beim Finale der Herren in Wimbledon trägt Kate ein verspieltes Kleid von Alessandra Rich. Als Schirmherrin der britischen Tennisvereinigung überreichte sie den Pokal an Novak Djokovic. 
© Shi Tang / Getty Images

5. Rosa Business-Look

Erst kürzlich gab der Palast bekannt, keine Informationen mehr zu den Outfits von Kate und Co. herausgeben zu wollen, zu viel Aufmerksamkeit wird den Kleidern geschenkt, zu wenig den Zwecken, für die sie sich einsetzen. Für ein Treffen mit dem britischen Gesundheitsminister und dem britischen Familienminister wählt Kate ein aussagekräftiges Outfit: der rosafarbene Power-Suit von Alexander McQueen (Preis rund 3.000 Euro) ist elegant und unaufgeregt zugleich. Ein Business-Look, der unterstreicht, wie wichtig ihr die Themen des Termins, nämlich Kinder und deren Entwicklung, sind. 

Für ein Treffen mit mehreren Ministern trägt Kate einen figurbetonten Zweiteiler von Alexander McQueen. Der elegante Business-Look ist die perfekte Wahl für diesen Termin, hat jedoch auch seinen Preis. 
Für ein Treffen mit mehreren Ministern trägt Kate einen figurbetonten Zweiteiler von Alexander McQueen. Der elegante Business-Look ist die perfekte Wahl für diesen Termin, hat jedoch auch seinen Preis. 
© Chris Jackson / Getty Images

Modisch war das Jahr 2022 für Catherine, Princess of Wales, auf jeden Fall aufregender als die Jahre zuvor. Während der Coronapandemie fielen glamouröse Anlässe aus und auch die Royals arbeiteten viel aus dem Home Office. Da überrascht es nicht, dass auch Kate Lust auf frischen Wind in ihrer Garderobe hatte. Die Kosten für die Ausstattung der Royals für öffentliche Termine trägt das Königshaus, also König Charles, 74. Ob Kate für Kleider und Schmuck tatsächlich den normalen Preis zahlt, ist nicht bekannt, sie darf jedoch keine Geschenke annehmen. 

Verwendete Quellen: robinsonpelham.com, net-a-porter-com, neimannmarcus.com, Getty Images, eigene Recherche 

Dieser Artikel ist ursprünglich auf www.GALA.de erschienen. 

lho Brigitte

Mehr zum Thema