VG-Wort Pixel

Howdy! So stylen wir den Trend Cowboyhut

Frau mit Fedorahut
© Imaxtree
Schon auf den Hut gekommen? Wenn nicht, dann wird es höchste Zeit. Denn die unterschätzte Kopfbedeckung erlebt diesen Herbst in einer extra-coolen Version ihr Fashion-Comeback. Wie verraten dir, wie Fashionistas den Trend Cowboyhut JETZT tragen.

Wir finden: Der Hut kommt in Sachen Styling viiieeel zu kurz, ist er doch eine echte Allzweckwaffe: Er kaschiert Bad Hair Days, schützt vor Wind und Wetter und sieht noch dazu mega aus. Richtig eingesetzt hat ein Hut die Macht, deinen Look komplett zu verändern, vor allem in der jetzigen Version: Das Trend-Piece feiert diesen Herbst im Western-Style seine modische Auferstehung. Howdy!

Den Trend erklärt

Die aktuellen Filzhüte kommen ganz klassisch in Fedora-Form daher. Heißt: Der Hut hat eine breite Krempe und ist längs der Krone nach unten geknickt. Neu sind die Verzierungen in Western-Optik. Der klassische Fedora bekommt durch Verzierungen wie Einschusslöcher, Abnutzungsstellen, künstlichen Brandflecken und Zierbänder ein modisches Update. Außerdem ist Mut zur Farbe erlaubt: Im Herbst 2020 tragen wir unsere Hüte nicht mehr nur in braun, sondern auch in Pastelltönen.  

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

So trägst du den Cowboy-Trend:

Edel

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Influencerin und Designerin Aylin Koenig vereint in diesem Outfit die größten Fashiontrends 2020: All-white, Oversize-Silhouette, Schmuck-Layering und on top noch das kommende It-Piece Cowboyhut. Der edle Look aus Seidenhemd, Palazzo-Hose und hohen Schuhen erhält durch die Kopfbedeckung einen Hauch Lässigkeit und lässt den Style insgesamt nicht mehr zu formell erscheinen. Besonders gut gefällt uns der warme Taupe-Ton, der sich super harmonisch in das restliche Outfit einfügt. 

Im Herbst

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Die Fashionistas Alex Seifert und Nina Wrodnigg machen vor, wie wir den Cowboyhut an kühlen Tagen stylen können: Elegant zum zeitlosen Trenchcoat wirkt der Fedora sehr klassisch und lässt uns sofort an Hollywood-Ikonen á la Marlene Dietrich und Humphrey Bogart denken. Moderne Accessoires, wie Lack-Boots und Pouch-Tasche holen den Look zurück ins Jahr 2020. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Mindestens genauso schön anzuschauen ist der Stilbruch aus maskulinem Hut und mädchenhaftem Strickcardigan samt filigranem Schmuck. Chapeau! 

Casual

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Ebenfalls auf den Hut gekommen ist Bloggerin Franziska Albrecht. Mit ihrem lässigen Outfit aus Blue Jeans, Blazer und Sneaker liefert sie uns eine coole Inspiration, wie wir das modische Fashionstatement Hut casual stylen können. Der cremefarbene Fedora fügt sich super harmonisch in den Gesamtlook ein und wirkt kein bisschen too much. Perfekt für alle, die sich erst vorsichtig an den Trend herantasten wollen. 

In Farbe 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Braucht ihr noch einen Beweis, dass der Cowboyhut wirklich zu ALLEM passt? Statt lässigem Streetstyle steht Bloggerin Karin Teigl auf BÄM-Looks wie diese Kombi aus gelbem Zweiteiler, Bustiertop und Cowboyhut in grün. Dieses Outfit versprüht ultimative Summer Vibes. We are in love. 

Zum Kleid

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Vor diesen Look ziehen wir unseren Hut: Fashion-Liebling Nina Schwichtenberg macht vor, wie wir die angesagte Kopfbedeckung an heißen Tagen tragen können. Zum mädchenhaften Spitzenkleid bildet der Western-Hut einen coolen Kontrast und sorgt für das gewisse Etwas. Das Tüpfelchen auf dem i: Dank Cowboy-Look sind wir vor der prallen Sonne sicher. 

Im Partnerlook

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Dass der Trend nicht nur was für weibliche Modefans ist, beweisen Inluencer Nuriel Molcho und seine Frau Audrey. Die beiden treiben den Western-Look mit Hüten ihres eigenen Labels Nomade Moderne auf die Spitze. Im Used-Look inklusive Einschusslöcher liegen die Hüte der beiden voll im Trend. Und noch etwas machen die beiden goldrichtig: Statt beim restlichen Outfit zusätzlich Gas zugeben, setzt das Paar auf einen simplen Look in gedeckten Farben.  

ISA / ISA

Mehr zum Thema