VG-Wort Pixel

Lässiger geht's nicht! Die Baggy Pants ist der coolste Jeans-Trend des Jahres

Immer top gestylt: Hailey Bieber.
Immer top gestylt: Hailey Bieber.
© Splashnews.com
Alle Fans der Skinny-Jeans müssen jetzt ganz stark sein! Denn bei der Trendhose des Frühlings handelt es sich um nichts Geringeres als die Baggy-Pants. Ob ihr wollt oder nicht: Die lässige Hose mit Tomboy-Vibes ist zurück und angesagter denn je.

Bei wenigen Hosentrends gehen die Meinungen so auseinander wie bei der tief sitzenden Baggy Jeans. Für die eine ist es das coolste Comeback des Jahres, für die andere ein Trend, der auch gerne in den Tiefen des Kleiderschranks hätte verborgen bleiben können.

Aber wie trägt man die angesagte Jeans der frühen 2000er-Jahre gut 20 Jahre später? Wir zeigen euch die perfekte Uniform für den angesagten Tomboy-Look. Hot-Girl-Summer war gestern, wir setzen auf den Cool-Girl-Spring!

Jeanstrend: Baggy Pants – unten weit, oben eng

Die Mischung macht’s. Wer eine weite Jeans, wie die Baggy Pants trägt, sollte bei den Schnitten der Oberteile ganzen besonders aufpassen. Die goldene Regel heißt hier ganz klar: nicht zu lang und bitte nicht zu weit. Für abends bietet sich zum Beispiel ein Crop-Top mit offenem Blazer an. Tagsüber können wir uns ein Beispiel an Model Hailey Bieber nehmen und zum zeitlosen, engen Tanktop oder T-Shirt greifen. Wichtig: Während weite Oberteile unsere Silhouetten komplett verschwinden lassen, wirken schlichte, enge Oberteile ungezwungen, aber dennoch ziemlich sexy und feminin.

Model Hailey Bieber zeigt uns wie man die Baggy-Jeans trägt.
Model Hailey Bieber zeigt uns wie man die Baggy-Jeans trägt.
© Splashnews.com

Diese Schuhe tragen wir dazu

Bei der Schuhwahl haben wir genau zwei Optionen. All in oder gaaanz enstpannt. Denn die Hose funktioniert sowohl mit extra schicken Sandaletten, als auch mit bodenständigen Sneakern. Während die superedlen Sandaletten das Bein optisch verlängern und einen spannenden Kontrast zwischen feminin und maskulin bilden, sorgen Sneaker für eine ordentliche Portion Lässigkeit. Unser Tipp: Knallige Schuhe in angesagtem Grün oder sommerlichem Neongelb machen den Look direkt noch aufregender. Nur Mut!

Der letzte Schliff

Wer den Tomboy-Look perfekt machen möchte, kann sich die Baseball-Cap aus dem Kleiderschrank des Freundes oder Bruders schnappen. Aber keine Angst! Es darf auch gerne etwas schicker werden. Edler und vor allem zeitloser Schmuck in Gold und Silber wirkt lässig, stylisch, aber vor allem eines: unaufgeregt. Und mal ehrlich, genau darum geht es bei diesem Trend doch, oder?

hlu Brigitte

Mehr zum Thema