VG-Wort Pixel

Farb-Trends 2023 Diese Töne ziehen jetzt in unseren Kleiderschrank ein

Farbtrends 2023: Diese Töne ziehen in unseren Kleiderschrank ein
© Imaxtree
Nicht nur die Laufstege prägen die Farb-Trends 2023, das Farbinstitut Pantone veröffentlicht ebenfalls jährlich seine Trendprognose für das kommende Jahr. Welche Farben besonders tragbar und vielversprechend sind, verraten wir euch hier. 

Pink, pink, pink sind alle meine Kleider – das war zumindest 2022 so. Dass sich Das aber im kommenden Jahr ändern wird, war schon abzusehen. Bei unserem großen Report zu Fashion-Trends 2023 haben wir bereits die neue Trendfarbe Grün vorgestellt. Doch das ist nicht der einzige Ton der hoch im Kurs steht: Das Jahr 2023 verspricht bunt zu werden. 

Farb-Trends 2023: 

Die Farbe des Jahres 2023: Viva Magenta 

Ende jeden Jahres kürt Pantone die Farbe des Jahres. Für das kommende Jahr wurde die Farbe "Viva Magenta" mit dem Code 18-1750 ausgewählt. Diese Nachricht wurde am zweiten Dezember auf dem Instagram-Account veröffentlicht. Beschrieben wird die Farbe als: "Vibrierend vor Schwung und Kraft, ein Farbton, der in der Natur verwurzelt ist und aus der Familie der Roten stammt und ein neues Signal der Stärke demonstriert." Diese Stärke haben auch Designer:innen für sich entdeckt. Bei Versace, Del Core oder Pluto sind ausdrucksstarke Looks in dem warm-kalten Pinkton zu entdecken. 

Viva Magenta, gesehen bei: Pluto, Del Core, Versace. 
Viva Magenta, gesehen bei: Pluto, Del Core, Versace. 
© Imaxtree

Farb-Trend 2023: Spring Crocus

Die Farbe Very Peri war die Farbe des Jahres 2022, im kommenden Jahr darf Lila deutlich heller getragen werden. Passend zum Frühling liegen Kleider im hellen Krokus-Ton im Trend. Die Farbe ist vor allem für Frühlings- und Sommertypen geeignet, welche anhand ihres eher helleren Teints und der blonden bis mittelbraunen Haare zu erkennen sind. Personen mit dunklerem Teint setzen am besten auf ein knalliges Lila. 

Spring Crocus, gesehen bei: Emporio Armani, David Koma, Genny. 
Spring Crocus, gesehen bei: Emporio Armani, David Koma, Genny. 
© Imaxtree

Trendfarbe vom Laufsteg: Grün

Einen ähnlichen Hype, wie es das Valentino-Pink in diesem Jahr ausgelöst hat, verspricht das Grasgrün. Ob bei Giambatista Valli, Valentino, Fendi oder Elie Saab, die Liste der Modelabels, die 2023 auf Grün setzen ist lang. Und das zu Recht: Der frische Farbton eignet sich perfekt für mutige Color-Blocking-Looks, gerne auch mit Pink- und Gelb-Tönen. Auch verschiedene Grüntöne ergeben zusammen kombiniert ein harmonisches Gesamtbild. 

Sattes Grün, gesehen bei: Valentino, Elie Saab, Dawei. 
Sattes Grün, gesehen bei: Valentino, Elie Saab, Dawei. 
© Imaxtree

Farb-Trend 2023: Airy Blue

Eisblau erobert im Frühjahr-Sommer 2023 unsere Kleiderschränke. Pantone hat diesen Trend ebenfalls entdeckt und den Farbton Airy Blue in den Trendreport mit aufgenommen. Wer Pastelltöne mag, wird diesen Farbtrend lieben. Am besten lässt sich das Hellblau zu Sorbetfarben kombinieren. 

Farb-Trend Airy Blue, gesehen bei: Blumarine, Del Core, Shang Xia. 
Farb-Trend Airy Blue, gesehen bei: Blumarine, Del Core, Shang Xia. 
© Imaxtree

Von wegen eintönig: Beige liegt 2023 im Trend

Beige galt lange Zeit als bieder und farblos. Labels wie Miu Miu, Valentino oder Hermès lassen monotone Looks wieder aufleben. Wichtig ist jedoch, dass man moderne Designs mit Streetstyle-Einflüssen kombiniert. So wird die Windjacke im Oversized-Look getragen oder das Kostüm mit einer neuen Silhouette versehen. Profi-Tipp: Dunkelbraune Accessoires werten die hellen Looks auf. 

Beigetöne, gesehen bei: Miu Miu, Akris, Hermès. 
Beigetöne, gesehen bei: Miu Miu, Akris, Hermès. 
© Imaxtree

Verwendete Quellen: pantone.com

Brigitte

Mehr zum Thema