VG-Wort Pixel

Echt jetzt?! Diese Modesünden der 2000er lieben die Fashionistas

Paris Hilton und Nicole Richie
© Frazer Harrison / Getty Images
Comeback oder weg? Der Hype nach Retro-Fashion ist noch nicht vorbei – nachdem wir die 90s modisch schon abgegrast haben, stürzen sich Fashionistas nun auf die Nuller-Jahre. Kylie Jenner und Co zeigen uns, welche Trends der 2000er wir jetzt auf den Moderadar haben sollten.

Mutti hatte Recht: In der Mode kommt alles wieder. Egal ob Schulterpolster, Plateauschuhe, oder Cropped Tops: Ein Fashion-Comeback jagt das nächste. Aktuell stürzen sich die Modemädchen dieser Welt auf die Trends der Nuller-Jahre. Wir zeigen euch, welche Kult-Teile besonders hoch im Kurs stehen. Manche ikonischen It-Pieces haben dabei durchaus Potential, sich einen Platz in unserem Mode-Herz zu erschleichen. Andere Teile werden hingegen genauso schnell in den Tiefen unserer Kleiderschränke verschwinden, wie sie gekommen sind.

Tennisröcke

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Brave plissierte Tennisröcke, weiße Söckchen und filigrane Sneaker: Was früher einmal nur auf dem Sportplatz getragen wurde, avancierte in den Nuller-Jahren zum absoluten Trend-Look. Tennisröckchen erinnern schnell an Schuluniformen à la Britney Spears in "Baby One More Time", kommen aber durch Uni-Farbe und Material viel sportiver daher. Heute greifen auch erwachsene Fashionistas wie Bloggerin Franziska Albrecht zum Fashion-Relikt. In Kombi mit Pulli und hochwertigen Accessoires wie Goldschmuck und Ledergürtel bekommt der Tennisrock ein erwachsenes Update.

Trucker Caps

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Hand auf's Herz: Wer besaß in seiner Teeniezeit auch ein Von-Dutch-Cap? Schulhof-It-Girls trugen damals die pinkfarbene Camouflage-Variante in Kombi mit großen Creolen und Sonnenstudio-Bräune. Das war ja sooo cool – #NICHT. Als Paris Hilton und Britney Spears die Trucker Caps hoch und runter trugen, war Kylie Jenner gerade mal drei Jahre alt. Trotzdem ist sie es, die die Modesünde von einst wieder en vogue macht. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Wer das It-Piece von damals behalten hat, kann sich jetzt freuen, denn auf Ebay und Co werden die knalligen Kopfbedeckungen für viel Geld angeboten. Wir für unseren Teil sind noch skeptisch. Wenn, dann greifen wir heute lieber zur dezenten Variante in schwarz oder weiß. Man muss ja nicht jeden Trend mitmachen...

Nicki-Anzüge

Wer bis hierhin dachte, es geht nicht schlimmer, wird eines Besseren belehrt: Der wohl größte (und by the way schlimmste) Trend der 2000er ist gerade der heißeste Mode-Scheiß – zumindest, wenn es nach Hailey Bieber geht. Das Model zeigt sich aktuell gern in Frottier-Trainingsanzügen, bevorzugt in rosa oder knallpink. Andere Fashionistas treiben den Trend noch weiter und greifen zu Juicy-Couture-Samtanzügen, die wir zuletzt an Nicole Richie und Paris Hilton bestaunt haben. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Hailey ist für ihr Faible für Retro-Styles bekannt und greift gerne zu ikonischen Teilen aus den Nuller-Jahren. Aber Nicki-Anzüge? Echt jetzt?! Wir sind uns sicher: Heute wie damals wird der Trend die Überlebensdauer einer Eintagsfliege haben. 

Hattet ihr Spaß an der modischen Zeitreise und konnte euch vielleicht ein Trendlook der 2000er überzeugen? Wir sind jedenfalls gespannt, welche Mode-Comebacks uns noch auf Trapp halten werden. 

ISA / ISA

Mehr zum Thema