VG-Wort Pixel

Fashion Weeks 5 Streetstyle-Trends, die uns jetzt begleiten

Bei den Streetstyle-Trends 2022 liegen Oversize und Transparenz im Fokus
Bei den Streetstyle-Trends 2022 liegen Oversize und Transparenz im Fokus
© Christian Vierig / Getty Images
Die großen Modewochen sind vorbei und während wir uns gerne an die Looks von den Laufstegen erinnern, lohnt sich auch der Blick auf die Straßen, denn hier werden die Trends von morgen gesetzt. Wir präsentieren fünf Streetstyle-Trends, die wir uns direkt von der Straße in unseren Kleiderschrank holen. 

Während die Laufsteg-Looks aus Mailand, London, Paris und New York oftmals nicht wirklich alltagstauglich aussehen, können wir uns auf den Straßen zum Glück genügend Inspiration holen, die wir in unsere Garderobe integrieren können. Hier werden die neuesten Trends nämlich so kombiniert, dass das Nachstylen ganz leicht fällt. Wir schauen auf Oversize-Mäntel, schönes Mesh und aufregende Boots, die uns einen herrlichen Herbst bescheren werden. 

Von den Fashion Weeks auf die Straßen: Lange Lederröcke

Im Herbst passen Röcke eigentlich immer – dieses Jahr tragen wir sie lang und aus Leder. Diese Variante gehört zu den absoluten Must-haves unter den Röcken. Während wir lange Zeit auf Miniröcke setzten, fokussieren wir uns jetzt auf längere Modelle, die wir wirklich wunderbar kombinieren können. Mit Blazern oder Pullovern wird der Leder-Look hervorragend komplementiert. Dieser Streetstyle aus New York mit einem rosafarbenen Modell erzeugt einen lässigen und eleganten Style zugleich. 

Lange Lederröcke sehen im Herbst besonders gut mit Pullovern aus
Lange Lederröcke sehen im Herbst besonders gut mit Pullovern aus
© Christian Vierig / Getty Images

Oversize und Karos sind eine hervorragende Kombi

Kleider, Hosen, Blazer – alles ist derzeit im Oversize-Look zu finden. So auch Mäntel. Diese dürfen wirklich so übergroß getragen werden, dass wir uns fast in ihnen verlieren. Ein schöner Mantel macht jedes Outfit besonders und wenn dieser noch kariert ist, wird er zu einem richtigen Hingucker. Unter dem Kleidungsstück sieht eigentlich alles sehr gut aus. Strickkleider sorgen für einen eleganten Style, aber auch Jeans mit Pullover passen super dazu. Wer es etwas gewagter und kürzer mag, kann auch auf Shorts zurückgreifen, wie Caroline Daur es vormacht. 

Caroline Daur setzt auf einen Oversize-Mantel
Caroline Daur setzt auf einen Oversize-Mantel
© Christian Vierig / Getty Images

Layering mit Mesh 

Auf den Laufstegen von Prada gefeiert, auf den Straßen getragen: Mesh-Einsätze. Wer glaubt, dass dieser Look eher für den Sommer gedacht ist, irrt sich, denn auch im Herbst funktionieren diese Styles richtig gut. Kombiniert mit einem Pullover und hohen Boots, wird Mesh alltagstauglich und hält auch niedrigeren Temperaturen stand. Wenn es etwas schicker werden darf, sehen auch High Heels mit Socken super stylisch aus. Durch die Kombination aus festem und transparentem Stoff erzeugt der Rock bereits einen Layering-Look. Dieser kann durch Pullover und Rollkragen aufgenommen und so erweitert werden. 

Röcke mit Mesh-Einsätzen gehören zu den Streetstyle Highlights aus Paris
Röcke mit Mesh-Einsätzen gehören zu den Streetstyle Highlights aus Paris
© Edward Berthelot / Getty Images

Chunky Boots mit Schnallen 

Schauen wir auf die Schuhe, dann fällt auf: Schnallen sind zurück, und zwar im großen Stil. Vor allem an kniehohen Stiefeln aus Leder sehen sie besonders lässig aus. In Verbindung mit einem Kleid oder Rock wird ein schöner Kontrast zu dem eher rockigen Style erzeugt. 

Schnallen-Boots gehören zu den Highlights der Streetstyles
Boots mit Schnallen sind zurück
© Edward Berthelot / Getty Images

Perfekt gelöchert

Auch wenn es jetzt kälter wird, Löcher in der Kleidung gehören auch in die kalte Jahreszeit. Ob als Oberteil, Kleid oder Rock, diese Struktur ist derzeit super beliebt und kann auch im Alltag kombiniert werden. Wenn du es lieber dezenter magst, kannst du einen Rock mit Loch-Struktur zu einem Cardigan oder Pullover im Oversize-Look kombinieren, sodass dieser unten nur hervorblitzt. Mit einer Strumpfhose ist der Style dann auch gar nicht so kalt. Für einen schönen Ausgeh-Look lohnt es sich aufs Ganze zu gehen und den besonderen Style in Form eines Kombi-Looks zu tragen – wie wir ihn auf den Straßen von Paris sehen können. 

Looks mit kleinen Löchern lassen sich auch im Herbst tragen 
Looks mit kleinen Löchern lassen sich auch im Herbst tragen 
© Christian Vierig
Brigitte

Mehr zum Thema