VG-Wort Pixel

Fashion-Bloggerin verrät: Das sind die wichtigsten Instagram-Trends für Herbst/Winter

Kate Gelinksy
© Kate Gelinsky / PR
Fashion-Profi Kate Gelinksy begeistert uns täglich mit ultra-coolen Outfit-Inspos – in Sachen Mode vertrauen wir der Lüneburgerin logischerweise blind! Im Gespräch mit Brigitte.de verrät uns die Influencerin, welche Trends von Instagram und Co wir diesen Herbst auf dem Mode-Radar haben sollten. 

Ein Blick auf Kate's Instagram-Account genügt, um zu wissen: In den Adern dieser Frau fließt Mode-Blut. Der Stil der Lüneburgerin: Bunt, extravagant und experimentierfreudig. Nicht selten kopieren wir den ein oder anderen Signature-Kate-Look. Wie gut, dass uns die Miss-Germany-Kandidatin nun ganz exklusiv verrät, welche Trends diesen Herbst/Winter in der obersten Fashion-Liga spielen. 

Die wilden 70er sind zurück 

Nachdem internationale Influencer die 90s ästhetisch abgegrast haben, sind jetzt die 70er-Jahre dran. 

Ich freue mich mega, dass einige Retrostyles wiederkommen! Die 70er werden nicht nur bei Kleidung relevant, sondern auch bei Accessoires. Mit Schlaghosen, Bubikragen, Boots, XXL-Brillen und -Schmuck kann man aktuell nichts falsch machen.

Passend dazu schwört Kate auf Mode-Schätze aus zweiter Hand: 

Vintage, Secondhand und Nachhaltigkeit sind DIE Modethemen für den Herbst und Winter. Bevor ich etwas neu kaufe, schaue ich immer, ob ich es nicht irgendwo gebraucht finde. Meine liebsten Adressen: The Vintage Bar, Rebelle, Vestiare Collective oder – für alle Hamburger – Secondella. Da finde ich eigentlich immer was. Außerdem leihe ich mir aktuell viele Designer-Taschen über Fobe aus. Das spart eine Menge Geld und ist nützlich, wenn man sich bei einer Kaufentscheidung noch nicht ganz sicher ist. 

Ein weiterer Trend, der Kate modisch mehr als gelegen kommt:

Der Herbst/Winter 2020 wird farbenfroh! Besonders schön sind Gelb, ein sattes Grün und Orange. Diesen Trend liebe ich! Bei mir und meiner Familie ist immer alles bunt, ich bin einfach nicht der Typ 'schwarz-weiß'. 

Das bleibt: 

Wer jetzt spontan in eine akute Shopping-Panik verfällt, sei gewarnt: Der Herbst macht nicht alles neu, einige Trends aus dem Vorjahr können wir auch jetzt noch getrost ausführen: 

Was bleibt sind chunky Boots, in die wir lässig unsere Jeans oder weiten Stoffhosen stecken. Außerdem macht man weiterhin mit Beige- und Brauntönen alles richtig.  

Last but not least hat Kate noch einen ultimativen Investment-Tipp für uns parat: 

Eine Tasche, die ich jeder Frau empfehlen kann, ist die Cybill-Bag von Aigner. Sie ist zeitlos, trotzdem trendig und man wird sich an ihr auch in zehn Jahren noch nicht satt gesehen haben. 

Mehr zum Thema