VG-Wort Pixel

Lange Jeansröcke An diesem Trend kommen wir nicht vorbei

Annabel Rosendahl trägt einen langen Jeansrock mit weißem Top und Louis Vuitton Tasche.
Annabel Rosendahl bei der Kopenhagen Fashion Week im August.
© Edward Berthelot / Getty Images
Der Jeansrock ist ein echter Klassiker. Diesen Herbst ist er zurück – und das in Überlänge. Als moderne Alternative zur Bluejeans, lässt sich der lange Jeansrock vielfältig kombinieren. Ob edgy oder elegant, wir zeigen euch wie’s geht. 
von Carla Jörn

Die Modetrends der 90er feiern dieses Jahr ein Comeback. So auch der lange Jeansrock, der mit klobigen Schuhen und schwarzem Top an den typischen Grunge-Look der 90s erinnert. Für viele sind Low-Rise-Jeans und Co. zwar ein echter Albtraum, den Maxi-Jeansrock werden wir diesen Herbst mit offenen Armen empfangen.  

Der Rock zeigt sich in dieser Saison in vielen Varianten, so dass wirklich für jeden Geschmack etwas dabei ist: Mit vorderem Beinschlitz, komplett ohne Schlitz oder in bunten Waschungen und Patchwork-Design. In Sachen Styling ist der Jeansrock genau wie seine Verwandte, die Jeans-Hose, ein echtes Allround-Talent. 

So verleihst du dem langen Jeansrock eine elegante Note

Moderne Basics sind des Jeansrocks beste Freunde. Ein klassischer Rollkragenpulli oder ein schwarzer Blazer mit schwarzen Leder-Boots verleihen dem Rock eine zeitlose Eleganz. Auch im All-Denim-Look mit einem Jeanshemd oder einer Jeansjacke in ähnlicher Waschung ist der Maxirock ein stilvoller Begleiter fürs Office. Aufwerten kannst du dein Outfit zusätzlich mit Accessoires wie beispielsweise goldfarbenen Creolen. 

Lisa Aiken trägt einen langen Jeansrock mit schwarzem Blazer.
Lisa Aiken in einem langen Jeansrock von Khaite in Paris.
© Kirstin Sinclair / Getty Images

So stylst du den Maxi-Jeansrock lässig

Für einen lässigen Look, kannst du den Maxirock mit einem Oversized-Pullover und Sneakern kombinieren. Hierbei wichtig: den Pullover locker in den Jeansrock reinstecken. Damit kreierst du eine schöne Silhouette und der Look wirkt nicht sackig.  

So verpasst du dem Jeans-Trend einen edgy Look

Wer auf den 90s-Grunge-Look nicht verzichten will, kann den langen Jeansrock mit einem Cropped-Top und einer großen Lederjacke kombinieren. Dazu schwarze Accessoires, wie eine schwarze Baguette-Tasche und Halbschuhe mit dickem Profil und der 90er Look ist komplett. 

Streetstyles wie Caro Daurs Grunge-Look auf der Pariser Fashionweek zeigen uns: Am langen Jeansrock kommen wir im Herbst 2022 nicht vorbei! 

Brigitte

Mehr zum Thema