VG-Wort Pixel

So geht French-Chic 3 Trends, die wir im Frühling tragen – laut Französinnen

Jeanne Damas im hellgrünen Oversize-Blazer. 
Jeanne Damas im hellgrünen Oversize-Blazer. 
© Edward Berthelot / Getty Images
Etwas Frühlings-Inspiration aus Frankreich gefällig? Oui! Wir verraten euch drei Modetrends, auf die Französinnen im Frühling definitiv nicht verzichten wollen.

Der Stil der Französinnen ist legendär und fast schon sagenumwoben. Denn ohne, dass ihr Look überstylt wirkt, schaffen es Frauen wie Caroline de Maigret oder Jeanne Damas, jedem Look diese ganz spezielle "Hab ich mir mal eben so übergeworfen"-Attitüde zu verleihen. Zum neidisch werden! Doch alle, die diese ganz bestimmte Nonchalance der Französinnen auch bei ihrem Stil adaptieren wollen, können aber aufatmen: Mit nur ein paar Key-Pieces im Kleiderschrank gelingt es euch ganz leicht, french Vibes in euer Outfit einzubauen.

Wir haben uns auf den Straßen von Paris, Nizza und Marseilles umgesehen und die Trends für den Frühling ausfindig gemacht, ohne die auch echte French Girls 2022 nicht leben wollen. Und wir garantieren: Diese drei Trendteile bringen auch in eure Garderobe ein wenig französische Nonchalance.

1. Oversized Blazer 

Der perfekte überschnittene Blazer ist vor allem eines: vielseitig. Daher setzen Pariserinnen und Co. Schon seit mehreren Jahren auf Blazer mit Oversized-Schnitt – und das bleibt auch für die diesjährige Frühlings-Saison so. Silhouetten mit Übergröße wirken lässig und cool, während der Blazer an und für sich eine gewisse Seriosität ausstrahlt. In Kombination mit einem einfachen T-Shirt und einer schmalen Hose entsteht ein mühelos eleganter französischer Modestil. Die Accessoires, wie etwa große Ohrringe, eine Vintage-Tasche und ein Paar Sneaker – tun ihr Übriges. Très chic! 

2. Button Front Jeans

Vielseitig, zeitlos, schlicht und lässig zugleich – obwohl die Knöpfe bei einer Jeans meist ein unscheinbares Detail sind, verleiht die nach außen gedrehte Knopfleiste diesem Denim-Trend das gewisse Etwas. Ein normaler Reißverschluss? Ist daher für Französinnen im Frühling 2022 passe. Sie setzten lieber auf den Klassiker mit unaufgeregtem Twist. Ob im weiten Schnitt mit Schlag oder in Cropped-Länge, die Jeans sorgt mit dem hoch geschnittenen Bund für den lässigen 70s-Flair. Also It-Frech-Girl Camille Charriere trägt die Hose schon non-stop! 

3. Mary Jane Pumps

In dieser Saison geht für die Französinnen nichts ohne ihre Mary-Jane-Schuhe. Sie bringen einen Hauch von Extravaganz an die Füße und werten jedes Outfit sofort auf. Außerdem verbinden die Pumps alles, was die Perfektionistinnen des unkomplizierten Styles verkörpern: Mary Janes sind minimalistisch und wirken dennoch feminin, ohne auf Farben wie Pink oder Rosa zurückgreifen zu müssen. Egal ob tagsüber zum weiten Blazer oder abends zu Minirock und Bluse – die Heels komplettieren im Frühjahr so gut wie jedes Outfit. 

jho Brigitte

Mehr zum Thema