VG-Wort Pixel

Neuester Style: Overalls!


Unsere Styledetektivin Lucia ist für euch in der Welt unterwegs, um die neusten Modetrends aufzuspüren. Egal ob skurill, witzig, punkig oder elegant - Lucia findet alles. Diesmal: Der Overall!
Denim Jumpsuit Chantel von Acne
Denim Jumpsuit Chantel von Acne

In Berlin, Paris, Stockholm oder Rio de Janeiro - der Overall ist überall. Platz da: für hippe Bequemlichkeit. Egal ob kurz, lang, weit oder schmal, Hauptsache in einem Stück. Ein Jump und man steckt drin. Super praktisch und noch viel bequemer. Aber mit Mode hatte der Anzug erstmal nicht viel zu tun. Ürsprünglich kam er als Schutz- und Arbeitskleidung zum Einsatz. Im zweiten Weltkrieg wurden dann auch Frauen in den Overall gesteckt. Dennoch entdeckten viele, dass sie auch im Einteiler, der an die Uniform der bewunderten Flieger erinnerte, sexy aussehen konnten.

Marilyn Monroe schrieb in ihren Memoiren: "In der Fabrik trug ich Overalls. Ich war überrascht, dass sie darauf bestanden. Ein Mädchen in den Overall zu stecken ist genauso, als ließe man sie in Strumpfhosen arbeiten, speziell wenn ein Mädchen sie richtig zu tragen weiß."

Neuester Style: Overalls!

Fazit: Der Jumpsuit ist eine modische Herausforderung - auf das richtige Styling kommt es an. Kate Moss, Chloë Sevigny und Lady Sovereign machen es vor: Arme und Hosenbeine hochgekrempelt, rein in die High Heels und im Nu wird aus dem weiten Arbeiteranzug ein sexy Ausgehoutfit. Wer es noch einfacher will, besorgt sich einen kurzen taillierten Overall: Flip Flops oder Wedge-Heels - beides geht dazu. Aber am besten: Seht selbst!

Die besten Trends von der Straße seht ihr hier!
Text und Bild Lucia Coimbra

Mehr zum Thema