VG-Wort Pixel

Mary Janes Die süßen Schuhe der Französinnen

Die klassischen Mary Janes werden jetzt mit Plateau-Sohlen getragen. 
Die klassischen Mary Janes werden jetzt mit Plateau-Sohlen getragen. 
© Edward Berthelot / Getty Images
Von Mary Janes mit Plateau-Absatz haben wir bereits 2021 gehört, doch dieses Jahr starten die mädchenhaften Schuhe mit klobiger Optik richtig durch und werden von unseren französischen Nachbarinnen getragen. 

In diesem Winter dreht sich bei unseren Schuhen alles um flauschige und unförmige Treter wie Moon Boots oder Uggs, doch bald kommt der Frühling und der wird süß! Die Mary Janes sind zurück und bieten uns genau die richtige Mischung aus verspielten Details und stilbewussten Statements. 

Die Schuhe der Französinnen

Wenn es um Schuhe geht, setzen die Französinnen oft auf klassische und zeitlose Modelle. Dort reihen sich auch Mary Janes perfekt ein, denn der Schuh mit den Riemchen ist gemacht für süße und klassische Looks, die unsere Nachbarinnen perfekt beherrschen. Neben Ballerinas und Slingbacks sind diese Schuhe ein Trend, den wir 2022 optimal in unsere  Garderobe integrieren können. Labels wie Chanel oder Dior setzen bereits auf diesen zauberhaften Schuh. Die französische Influencerin Emmanuelle Koffi zeigt, dass sie hervorragend zu einem sommerlichen Look passen und in einem zarten Rosa besonders schön zur Geltung kommen. 

Ein Schuh, viele Styles

Mary Janes bestechen eigentlich durch ihr süßes und mädchenhaftes Aussehen und sind vor allem für einen flachen oder recht kleinen Absatz bekannt. Aktuell sind vor allem Modelle mit Plateau-Absatz besonders angesagt, die aus dem mädchenhaften Look ein Statement machen. Ob in Rot, Pink, Gelb oder klassisch in Schwarz – diese Schuhe präsentieren sich in den unterschiedlichsten Variationen und Styles. Auch die Riemchen gibt es mal doppelt, mal einzeln, mal breit und mal schmal. Das französische Schuhlabel Nodaleto hat Mary Janes mit Plateau-Sohle perfektioniert und bietet Modelle in den verschiedensten Farben und Mustern an.   

Wie kombiniere ich den Trend?

Wir haben gesehen, dass Mary Janes absolute Must-haves sind und dass die Farbe sowie die Modelle sehr individuell getragen werden können. So lässt sich jedes Outfit mit diesen Schuhen aufwerten. Ob zur Jeans mit Pullover oder zum Frühlingskleid, Mary Janes machen jeden Style mit. Camille Charriere trägt ein klassisches Modell in Schwarz-Weiß und kombiniert dazu eine Jeans mit heller Waschung. Dazu noch der gestreifte Pullover und ein alltagstauglicher Look steht. Wer es also gerne etwas flacher mag, kann den Schuh etwas zarter tragen und auf Plateau verzichten. 

Die Geschichte hinter dem Schuh 

Mary Janes wurden in den frühen 1900er-Jahren berühmt. Der Name für die Schuhe stammt aus den Comics "Buster Brown", in welchen die beiden Charaktere Buster Brown und Mary Jane immer wieder in diesen Schuhen auftraten. Zunächst nur für Kinder gedacht, eroberten die Schuhe bald die Laufstege dieser Welt. 

Verwendete Quellen: Instagram.com, eigene Recherche

Brigitte

Mehr zum Thema