VG-Wort Pixel

Mode für alle 5 stylische Brands, die Kleidung für wirklich alle machen

Vier Frauen laufen auf der Copenhagen Fashion Week durch eine Straße
Fashion ist bunt und vielfaltig! Wir zeigen dir Marken, die genau so sind.
© Raimonda Kulikauskiene / Getty Images
Egal, ob groß, klein, jung, alt, schlank oder curvy: Wir zeigen dir Fashion-Brands, die stylische Kollektionen entwerfen für wirklich alle Mode-Liebhaber:innen.

Hand auf's Herz: So sehr wir Mode auch lieben, die meisten Hersteller machen uns mit starren Designs, Standardgrößen und wenig Auswahl das Shoppen schwer. Vielfältige Körper-Formen sind selten vertreten – und wenn, dann sollten nicht nur der Schnitt, sondern auch Design, Material und Haltbarkeit überzeugen. Damit mehr Abwechslung in unsere heimischen Kleiderschränke kommt, zeigen wir dir hier fünf Brands, die verstanden haben, wie Mode für wirklich alle geht. 

1. Never Fully Dressed

Feminine Schnitte in ausgefallenen Mustern und vielen Größen – das gibt es beim britischen Label Never Fully Dressed. Wenn du deine Garderobe mit spannenden Pieces aufstocken willst, bist du hier genau richtig. Und eine tolle Silhouette ist dir garantiert! Alle Kleidungsstücke gibt's in der Range von Größe 32/34 bis 52 (UK-Größe 6 bis 24). Für mehr Inspiration zeigen Stylist:innen auf Instagram regelmäßig, wie vielseitig die Pieces gestylt werden können. Das macht Lust auf mehr! 

2. Gerry Weber

Die Marke Gerry Weber steht für anspruchsvolle und stylische Kleidung. Die Auswahl ist groß: Die Schnitte sind sportlich, zeitlos oder schick, die Materialien hochwertig und die Preise bezahlbar. Größter Pluspunkt: Die Größen-Range! Die Kollektionen sind in den Größen 34 bis 48 erhältlich, eine Vielzahl von Styles von Größe 42 bis 56. Oft braucht es keine Plus-Size-Kollektion, sondern einfach nur mehr Auswahl. 

3. Intimissimi 

Beim Thema Wäsche spielt oft eine Kombination aus Wohlfühl-Faktor und Ästhetik eine große Rolle. Wenn Slips und BHs nicht nur bequem, sondern auch noch sportlich, sexy oder elegant sind, werden sie schnell zu unseren Lieblingsteilen für unten drunter. Bei Intimissimi gibt es Spitzen-Pieces, sportliche Teile und bequeme Pyjamas. Egal ob Seide, Baumwolle oder Kaschmir – hier wird jede:r fündig. BHs gibt's zum Beispiel in den Körbchengrößen B bis F. 

4. ASOS Design

Zugegeben: Die große Auswahl bei ASOS überfordert auch uns von Zeit zu Zeit. Der Versandhandel vertreibt nicht nur mehr als 850 Marken, sondern bringt auch Kleidung unter dem Label ASOS Design selbst raus. Hier lohnt sich ein aufmerksamer Blick: Neben Umstandsmode und großen Größen designt ASOS auch Pieces für Petite-Girls und hochgewachsene Frauen. Die Designs sind oft die gleichen – lediglich der Schnitt wird z.B. bei der Länge der Ärmel angepasst. Auch bei Schuhen setzt die Marke auf eine möglichst große Bandbreite. Viele Modelle gibt es nicht nur in der "normalen" Passform, sondern auch als sogenannten "Wide Fit" für breitere Füße. 

5. Marina Rinaldi

Wir können nicht widerstehen und haben uns in die neue Valentinstags-Kollektion von Marina Rinaldi verguckt! Auf den ersten Blick wirken die Pieces klassisch und zeitlos – und haben doch alle einen eleganten Twist. Mit Kleidung, die "allen Frauen unabhängig von ihrer Kleidergröße ein elegantes Auftreten" ermöglichen möchte, entwirft die italienische Marke Mode für jede Gelegenheit – in Größen von 38 bis 54. Elegante Kleidung, Outdoor-Pieces oder entspannte Pyjama-Schnitte: Hier ist für alle etwas dabei.

Brigitte

Mehr zum Thema