VG-Wort Pixel

Modetrend 2021 Auf diesen Look schwören alle Powerfrauen

Anzüge für Frauen: Leonie Hanne im lilanen Hosenanzug
Style-Tipp – schöner Stilbruch: Die maskuline Strenge des oversized Anzugs in Kombi mit femininen Farben. 
© Imaxtree
Zu einem selbstbewussten Auftritt im Job gehört das entsprechende Outfit. Dazu zeigen wir, welche Kniffe und Tricks einen nachhaltigen Eindruck unterstreichen.

Der Hosenanzug, na klar – in der Jobmode hat der klassische Zweiteiler nie gefehlt. Jetzt kommen mit neuen Tönen ganz neue Chancen, sich zu zeigen, dazu wirksam Farbe zu bekennen!

Modetrend 2021: Auf diesen Look schwören alle Powerfrauen
© PG/Bauer-Griffin, Drew Angerer, Sean Gallup / Getty Images

Kamala Harris: Die US-Vizepräsidentin weiß um die Wirkung von Kleidung und wählt smarte Outfits für ihre Auftritte wie den Anzug in klarem Royalblau. 

Amanda Gorman: Zur Amtseinführung Joe Bidens trug die Lyrikerin einen Doppelreiher in sattem Gelb. Dass sie zu einem strahlenden Ton griff, ist kein Zufall.

Angela Merkel: Im Laufe der Zeit hat die Kanzlerin ihre eigene Uniform erfunden: solche Blazer besitzt sie in mehreren Variationen und Farbnuancen.

Die richtige Farbe

Silvia Regnitterprehn ist Expertin für Farbpsychologie und erklärt im Interview mit BRIGITTE, auf was wir unbedingt achten müssen.

Welche Wirkung haben Farben auf unser Gegenüber?
Es gibt für jede Farbe eine allgemeine Assoziation. Rot steht für Extrovertiertheit und Selbstbewusstsein. Rosa wird als sanft und außergewöhnlich wahrgenommen. Blau ist die beliebteste, sie steht für Klarheit und Vertrauenswürdigkeit. Farben sind nonverbale Kommunikationsmittel.

Anzug in würzigem Grün von reserved, um 70 Euro. Hose und Blazer in edlem Rosa von Nakd, um 130 Euro. Hosenanzug in feurigem Rot von Asos, um 110 Euro. 
Anzug in würzigem Grün von reserved, um 70 Euro. Hose und Blazer in edlem Rosa von Nakd, um 130 Euro. Hosenanzug in feurigem Rot von Asos, um 110 Euro. 
© PR

Welche sind ideal für den Berufsalltag?
Das hängt natürlich vom Job ab. Aber Authentizität ist ein wichtiges Kriterium: Ich muss mich selbst attraktiv in meinen Farben fühlen. Und ich möchte als Person gesehen werden. In den richtigen Tönen sehe ich frisch und gesund aus.

Hast du Lust, mehr zum Thema zu lesen und dich mit anderen Frauen darüber auszutauschen? Dann schau im "Mode-Forum" der BRIGITTE-Community vorbei!

Holt euch die BRIGITTE als Abo - mit vielen Vorteilen. Hier könnt ihr sie direkt bestellen.

BRIGITTE 11/2021

Mehr zum Thema