"Ich habe mich wie ein neuer Mensch gefühlt!"

Wir haben Christina Richter, Schülerin der Hamburger Stage School und Titelgesicht von Heft 02 gefragt, wie es war, für die BRIGITTE fotografiert zu werden!

Christina Richter, Schülerin der Hamburger Stage School, Titelgesicht von Heft 02

BRIGITTE: Wie haben Sie von der „Ohne Models“-Aktion erfahren?

Christina Richter: In meiner Schule hing eine Info am schwarzen Brett. Daraufhin habe ich mich beworben.

BRIGITTE: Was war der ausschlaggebende Grund für Sie, bei der Aktion mitzumachen?

Christina Richter: Ich war neugierig und meine Freundin hat mir gut zugeredet.

BRIGITTE: Wie haben Sie reagiert, als Sie erfahren haben, dass Sie für das BRIGITTE-Cover fotografiert werden?

Christina Richter: Meine Freundin und ich waren beim Mittagessen, als der Anruf kam. Wir haben uns erstmal einen Caipirinha bestellt!

BRIGITTE: Waren Sie sehr aufgeregt vor dem Shooting?

Christina Richter: Ich war sehr nervös, weil mir alles so unwirklich vorkam. Nach den ersten Fotos hat sich die Aufregung dann aber gelegt.

BRIGITTE: Hat es Ihnen Spaß gemacht, in eine andere Rolle zu schlüpfen?

Christina Richter: Auf jeden Fall! Nachdem Make-Up und Styling fertig waren, habe ich mich wie ein neuer Mensch gefühlt!

BRIGITTE: Ist es Ihnen schwer gefallen, vor der Kamera und dem Team zu entspannen?

Christina Richter: Überhaupt nicht. Jedes Teammitglied war so nett und herzlich und ich erinnere mich am liebsten an die gute Stimmung während des Shootings!

BRIGITTE: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Christina Richter: Die Anprobe der Outfits und das Gefühl, etwas ganz Neues und Spannendes zu erleben.

Hier finden Sie alle "Ohne Models"-Inhalte im Überblick

10 Frauen: Wen möchten Sie in BRIGITTE sehen?

Blättern Sie durch die neue Ausgabe der BRIGITTE

Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!