VG-Wort Pixel

Pencil Skirt Styling-Tipps für den Bleistiftrock

Pencil Skirt: So stylt ihr einen Bleistiftrock, Junge Frau, Bleistiftrock
© Maksim Ladouski / Shutterstock
Pencil Skirts gibt es in vielen Farben, Längen und mit Mustern. Welcher am besten zu euch passt und wie ihr ihn kombiniert, erfahrt ihr bei uns. 

Ihr seid für einen besonderen Anlass, eine Date Night oder die nächste Reise auf der Suche nach einem Kleidungsstück, das einem eine hinreißende Figur zaubert? Beziehungsweise, sie betont? Wie wäre es dann mit einem Pencil Skirt? Ein Fremdwort ist das klassische Kleidungsstück den Damen wahrscheinlich nicht. Dennoch gibt es oft eine ganz spezielle Frage, die bei dem Wort Bleistiftrock aufkommt: Wie style ich ihn? Wir haben die Antwort darauf!

Pencil Skirt: Umschmeichler weiblicher Kurven

Wie schafft es der berühmte Bleistiftrock denn nun, die weiblichen Kurven zu umschmeicheln? Das liegt natürlich an seiner Form. Denn der Bund beginnt an der Taille und führt an den Hüften und Oberschenkeln entlang bis zu den Knien hinunter. Besser kann man seine Figur gar nicht betonen. Wer nun denkt, dass ein Pencil Skirt nur für die Arbeitswelt infrage kommt, der hat weit gefehlt. Wir zeigen euch, zu welchem Anlass welcher Bleistiftrock am besten passt.

Der Klassiker fürs Office

Affiliate Link
Calvin Klein: Schwarzer Bleistiftrock
Jetzt shoppen
75,54 €

Styleguide:

Der Office-Look mit Pencil Skirt ist wohl jedem bekannt. Ein kleiner Styleguide kann aber trotzdem nicht schaden. Die beste Wahl eines passenden Oberteils fällt natürlich auf eine helle Bluse, vorzugsweise in klassischem Weiß. Sie sieht nicht nur schick aus, sondern sorgt auch für einen frischen Teint. Alternativ kann auch auf einen dunklen Rollkragenpullover zurückgegriffen werden, der dem Outfit einen edlen Touch verleiht. Wer im Winter keine kalten Füße bei seinem Office-Outfit bekommen möchte, der kann bei den Schuhen auf Stiefel setzen. Im Sommer kommen dann Sandalen zum Einsatz. Aber Vorsicht, hier bitte auf Dezenz achten.

Don'ts:

  • Zu enge Bluse mit tiefem Ausschnitt
  • Flache Stiefeletten
  • Sneakers in knalligen Farben
  • Grobstrickpullover
  • Bunte Strumpfhosen

Casual-Look mit Bleistiftrock

Affiliate Link
-20%
Vero Moda: Jeans-Bleistiftrock
Jetzt shoppen
15,99 €19,99 €

Styleguide:

Ein Pencil Skirt aus Jeansstoff ist mit fast allem kombinierbar. Deshalb hat man auch die Wahl zwischen einem klassischen weißen Oversize-T-Shirt, einem Grobstrickpullover, einem Hemd aus der Männerabteilung in Pastellfarben zum Zusammenknoten und einem Crop-Top. Für diejenigen von euch, die eng anliegende Oberteile bevorzugen. Als Schuhe eignen sich Sneakers, auch gern mit Plateausohle, und Sandalen im Sommer. Wer sich gern größer schummeln möchte, kann auch auf Espadrilles mit Keilabsatz zurückgreifen. Im Winter sind hingegen Stiefeln die beste Wahl. 

Don'ts: 

  • Eine klassische enge Bluse
  • High Heels

Date Night mit Pencil Skirt

Affiliate Link
-33%
Heine: Bleistiftrock mit Stickerei
Jetzt shoppen
45,99 €69,00 €

Styleguide:

Da bei einer Date Night ein etwas auffälligerer Rock mit Muster oder knalligen Farben passt, lässt sich die Wahl des Oberteils nicht pauschalisieren. Ein paar Tipps haben wir trotzdem. Achtet darauf, dass der Rock vom Oberteil nicht bedeckt wird. Daher wählt am besten ein Crop-Top oder ein schmales Shirt, das ihr in den Pencil Skirt stecken könnt. Wichtig ist vor allem, dass das Oberteil zum Bleistiftrock passt und beide Kleidungsstücke durch Farben, Muster oder Beschaffenheit eine Einheit bilden. Bei den Schuhen würden wir High Heels empfehlen, die von den gleichen Faktoren abhängig sind. Eine Sicherheit stellen aber auf jeden Fall Pumps in Beige oder Nudefarben dar. 

Don'ts:

  • Oversize-T-Shirt
  • Sneakers – hier kommt es auf euch an, doch für eine Date Night sind sie eher unpassend
  • Sweatshirts
  • Bunte Strumpfhosen

Reise mit Bequemlichkeit

Affiliate Link
Otto: Strickrock
Jetzt shoppen
89,95 €

Styleguide: 

Da hier Gemütlichkeit das A und O ist, sollte sich dieser Trend durch das ganze Outfit ziehen. Immerhin will man es beim Reisen bequem haben. Wählt einen Pullover, der sich entweder an der Farbe des Pencil Skirts orientiert oder an seinem Gewebe. Ein Grobstrickpullover passt beispielsweise perfekt zu einem dezenteren Rock. Ist der Rock strukturiert, empfehlen wir jedoch im Umkehrschluss keinen schlichten, fein gewebten Pullover. Hier könnt ihr euch entweder auf Farben konzentrieren und so das Outfit aufregender gestalten, oder ihr wählt einen Pullover mit Zopfmuster. 

Bei den Schuhen setzt sich der Gemütlichkeitstrend fort. Auch hier könnt ihr euch für Sneaker mit Plateausohle entscheiden. Alternativ gehen auch Stiefeletten, dann aber mit Absatz und in Wildlederoptik für den ultimativen Reiselook. 

Don'ts: 

  • Eng sitzende Blusen
  • High Heels
  • Pumps
  • Aufwendige Oberteile mit Pailletten oder Stickereien

Perfekt gekleidet für eine besondere Feier

Styleguide: 

Die beste Freundin heiratet, der Neffe wird getauft, die Oma feiert groß ihren Geburtstag – all das sind Veranstaltungen, die geradezu nach einem zarten Pencil Skirt rufen. In dezenten Farben wie Hellblau oder Rosa gehalten, passt er zu jedem besonderen Anlass. Kombiniert mit einem stilistisch passenden Crop-Top oder einer leichten und locker-sitzenden Bluse in Pastelltönen rundet ihr das Outfit ab. Was das Schuhwerk angeht, bieten sich natürlich Pumps als beste Wahl an. Wer lieber auf flache Schuhe zurückgreifen möchte, der hat die Wahl zwischen Ballerinas, Sandalen und sogar Sneakers.

Don'ts: 

  • Stiefeletten mit oder ohne Absatz
  • Stiefel mit oder ohne Absatz
  • Pantoletten
  • Sweatshirts

Warum wir den Pencil Skirt lieben!

Die weibliche Figur hat viele Formen. Jede ist schön und jede kann vom Pencil Skirt perfekt in Szene gesetzt werden. Denn mit seinem Stoff, der richtigen Größe und dem damit richtigen Sitz schmiegt er sich zart um die Beine seiner Trägerin. Kurven, ob groß oder klein, werden somit hervorgehoben und machen einen zum echten Hingucker – der perfekte Begleiter für extrovertierte Personen. Doch auch wer introvertiert ist, sollte sich an das Styling eines Pencil Skirts wagen.

Der Rock hat übrigens eine lange Geschichte. Um 1908 herum entwickelte sich der Trend zum Humpelrock, dem Vorgänger des heutigen Pencil Skirts. Damals wurden lange Röcke so designt, dass sie an den Knien zusammengebunden waren, was allerdings zu erheblichen Behinderungen beim Gehen führte. Somit erübrigte sich dieser Trend auch recht schnell wieder und die Mode nahm ihren Lauf bis hin zu den heutigen Bleistiftröcken. Christian Dior gilt offiziell als der Entwickler dieses Modeklassikers, den er Mitte der 1950er in seine H-Linie aufnahm. 


Mehr zum Thema