Die schlimmste Art, Plus-Size-Leggings zu präsentieren

Nicht gerade verkaufsfördernd: Auf der Shopping-Plattform AliExpress werden Leggings in großen Größen an superdünnen Models gezeigt.

Kein Wunder, dass da die Emotionen im Netz hochkochen: Auf der internationalen Shopping-Plattform AliExpress.com, die zum chinesischen Handelsriesen Alibaba gehört, werden bunte Leggings in den Größen 3XL und 5XL angeboten. Doch statt die bequemen Hosen an einem Plus-Size-Model zu fotografieren, wird eine sehr schlanke Frau gezeigt, die mit beiden Beinen in ein Leggings-Bein passt. Seitdem die Fotos auf Reddit gepostet wurden, hagelt es Kritik an AliExpress.

Der Tweet dieser erzürnten Body-Positive-Aktivistin wurde inzwischen mehr als 10.000 geteilt und fast 8.000 Mal favorisiert. Andere Twitterer hielten die Fotos für einen Scherz. Auf Reddit witzelte ein User namens StrawberryF2: "Das sind Leggings für Meerjungfrauen mit zwei Schwänzen!"

Neben den merkwürdigen Bildern werden im Online-Shop auch ganz normale Fotos der Leggings an einer etwas fülligeren Frau gezeigt. Vom Anbieter selbst gab es noch keine Reaktion auf den Aufruhr im Netz. Was Alibaba dazu bewogen hat, die XXL-Hosen derart zu präsentieren, bleibt unklar. Verkaufsfördernd werden die Bilder sicher nicht sein.

jm
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!