BHs in großen Größen kaufen: Darauf solltet ihr achten!

Plus-Size BHs

Wie erkenne ich, dass ein BH gut sitzt? Und wieso tragen so viele Frauen die falsche Größe? Wäsche-Expertin Yurdanur Steck erklärt im Interview, worauf es ankommt, wenn man BHs in großen Größen kaufen möchte.

BRIGITTE: Wie kommt es, dass so viele Frauen den falschen BH tragen?
Yurdanur Steck: Viele greifen automatisch zu der Größe, die sie immer schon getragen haben. Dabei verändert sich der Körper im Laufe des Lebens, etwa durch eine Schwangerschaft. Im Durchschnitt sind die Körbchen tatsächlich zwei Größen zu klein und der Umfang eine Größe zu weit gewählt. Dabei ist ein schlecht sitzender BH nicht nur unbequem, er kann auch zu Rückenverspannungen führen.

Woran erkenne ich denn, dass ein BH gut sitzt?
Ein passender BH schneidet am Schulterbereich nicht ein. Die Träger müssen den ganzen Tag über bequem aufliegen. Ist das nicht der Fall, stimmt die Größe nicht. Breitere Träger sind keine Lösung - ein BH soll von unten Halt geben, nicht über die Träger. Wichtig ist auch die passende Unterbrustweite. Bügel-Abdrücke am Busen sind ein Zeichen dafür, dass etwas nicht stimmt. Der Bügel muss außerhalb des Busens verlaufen, nur so kann er optimal entlasten und das Gewicht tragen. Und der obere Cup-Abschluss sollte mit dem Dekolleté eine Linie bilden und nicht einschneiden.

Steck#münchen #lifestyle #madisonmodels #lingerie #experts #experte#unterwäsche #unternehmensberatung #erfolg #

Ein Beitrag geteilt von Bodywear Experte (@yurdanursteck) am

Worauf sollten Frauen mit einer größeren Oberweite besonders achten?
Auf Qualität und einen optimalen Sitz. Probieren Sie verschiedene Größen aus und lassen Sie sich bloß nicht von einem Buchstaben abschrecken. Es ist egal, ob auf dem Etikett E, F oder G steht - Hauptsache, Sie fühlen sich wohl und der BH sitzt. Ab Körbchengröße E empfiehlt sich außerdem ein dreigeteilter Cup. Die Nähte geben zusätzlichen Halt und sorgen für eine schöne Silhouette.

Würden Sie zu Minimizer-BHs raten, die die Oberweite optisch verkleinern sollen?
Lieber nicht. Sie verteilen den Busen, statt zu formen. Schöner ist ein gepaddeter BH, der gibt dem Busen Form.

Und welche BHs gehören Ihrer Meinung nach zur Grundausstattung?
Ein hautfarbener BH, außerdem weiß, champagnerfarben, schwarz – und unbedingt rot. Der verleiht Ihnen Power. Wenn Sie noch einen passenden Slip dazu haben, umso besser.

Weitere Infos über Yurdanur Steck findet ihr hier.

jm

Weitere Themen

Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter

Mode & Beauty - Newsletter

Trend- & Stylingnews direkt und kostenlos in dein Postfach!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Plus-Size BHs
BHs in großen Größen kaufen: Darauf solltet ihr achten!

Wie erkenne ich, dass ein BH gut sitzt? Und wieso tragen so viele Frauen die falsche Größe? Wäsche-Expertin Yurdanur Steck erklärt im Interview, worauf es ankommt, wenn man BHs in großen Größen kaufen möchte.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden