Modelabel Universal Standard kündigt revolutionäre Kollektion an

Größen spielen in der Mode keine Rolle? Oh doch, das tun sie. Aber es gibt ein Modelabel, dass das ein für alle Mal beenden will - und zwar mit einer unglaublich starken Kollektion!

Mode für jede Frau zu kreieren - das haben schon viele Modelabels behauptet. Und trotzdem gibt es immer noch viel zu viele Frauen, die eben nicht das Passende finden. Der Grund: Die Größen. Oft reichen auch Plus Size Kollektionen nur bis Größe 50 oder 52 - wer darüber liegt, geht leer aus. Und genau das will das amerikanische Modelabel Universal Standard jetzt ändern.

Unter dem Namen "Foundation" hat das Label auf Instagram eine Basic-Kollektion angekündigt, die Kleidergröße von 28 bis zu 80 beinhaltet. Auf Instagram schreibt die Marke dazu: "Für alle von uns. Wie wir sind." Das ist mal eine Ansage! Eine so unglaublich große Spanne an Konfektionsgrößen hat es wohl noch nie gegeben. Und das bekommt die Marke auch in den Kommentaren zu spüren. 

"Das ist das stärkste Foto, das ich je von mir gesehen habe"

Auf dem Foto zur Kollektion ist Aktivistin und Model La'Shaunae Steward zu sehen, die in einem weißen Tanktop, Slip und Socken posiert. "Ich liebe es. Ich habe noch nie von eurer Marke gehört, aber ich werde verdammt nochmal alles kaufen, weil es wichtig ist, eure Meinung zu vertreten. Danke, dass ihr Kleider für alle Körperformen macht und zeigt", kommentiert eine Userin. Und damit ist sie nicht allein. In den Kommentaren hagelt es Komplimente und Applaus für das, was Universal Standard getan hat. Nicht nur für alle Frauen da draußen, sondern auch für das Model.

Sie schreibt auf Instagram: "Diese Perspektive zeigt alles, weshalb ich unsicher bin, und jeden Teil von mir, zu dem andere Leute sagen, er müsste dünner sein, um akzeptiert zu werden. Das ist das stärkste Foto, das ich je von mir gesehen habe und ich könnte darauf nicht stolzer sein." Große Worte, die wir nur unterschreiben können. Nicht nur in der Mode, sondern auch in allen alltäglichen Bereichen gibt es eben nicht nur A oder B, nicht nur das eine oder das andere. Es gibt viel mehr als das. Es gibt uns alle - und keine von uns ist wie die andere. Warum also nicht feiern, dass wir alle so verschieden sind, anstatt alle über einen Kamm zu scheren? Letztlich kommt es doch immer noch darauf an, was du von dir selbst denkst - und nicht, was andere über dich denken. 

Wer hier schreibt:

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Mode-Revolution: Frau, die den Arm in die Luft hebt
Fashion-Revolution! Modelabel launcht etwas, das es noch NIE zuvor gab ?

Größen spielen in der Mode keine Rolle? Oh doch, das tun sie. Aber es gibt ein Modelabel, dass das ein für alle Mal beenden will - und zwar mit einer unglaublich starken Kollektion!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden