10 ultimative Dessous-Tipps, mit denen ihr Knaller-Kurven perfekt in Szene setzt

Den richtigen BH zu finden, bringt einen manchmal zur Verzweiflung und man fühlt sich im Dessous-Dschungel verloren. Deshalb verraten wir euch mit SugarShape, wie ihr eure genaue Größe findet und woher ihr wisst, dass der BH auch wirklich passt.

Manchmal kommt es nur auf Kleinigkeiten an, die dir helfen den perfekt sitzenden BH zu finden. Die Mädels von SugarShape wissen zum Glück genau worauf es ankommt und versprechen: Mit diesen Tricks findet jede Frau ihr perfektes Drunter.

Marina Rinaldi: "Women Are Back!"

1. Es kommt auf die Größe an!

80 Prozent aller Frauen tragen die falsche BH Größe. Gehörst du auch dazu?  Durch einen perfekt sitzenden BH mit guter Stützfunktion wirkt der Busen praller, die Taille schmaler und die gesamte Körperhaltung verbessert sich. Mit der SugarShape Checkliste findest du heraus, ob dein BH richtig passt.

2. Ohne Schmerzen durchs Leben

Wir wollen, dass Dessous kaufen endlich wieder Spaß macht und dein Leben erleichtert. Bitte beachte bei einer schweren Brust, dass du durch die richtige BH Größe deine Gesundheit schonst und gegen Nacken-, Rücken- und Kopfschmerzen vorbeugst.

3. Finde den Richtigen

Ob große oder kleine Oberweite, jede Brust ist anders und ganz individuell. Daher steht deiner Brust nicht gleich jeder BH Schnitt. Hier ein kleiner Guide: Wenn sich dein Brustvolumen eher im unteren Bereich der Brust befindet und etwas Platz zwischen ihnen ist, empfehlen wir Plunge-BHs. Sie haben einen tiefen Ausschnitt und schenken Volumen im oberen Brustbereich. Die Brust wird leicht angehoben und zur Mitte gebracht und kann sich so perfekt inszenieren. Wenn deine Brüste eher rund sind, nah beieinander stehen und das Brustgewebe hoch angesetzt ist, raten wir zu einem waagerecht geschnittenen Balconette-BH, der einen perfekten Ausschnitt zaubert, die Büste teilt, von unten stützt und somit genügend Halt gibt.

4. Qualität ist alles!

Achte beim Kauf auf qualitativ hochwertige, weiche Materialien, die einen hohen Tragekomfort schenken. Powermesh, versteckte Nähte und atmungsaktive Mikrofasern fühlen sich leicht an auf der Haut, geben aber trotzdem genügend Halt. So hast du dann auch länger etwas von deinen Schätzen, denn gute Qualität zahlt sich aus!

5. Überprüfe deine Brustgröße

Deine Brüste verändern sich über die Zeit. Nicht nur Schwangerschaft, Stillen und Hormonschwankungen wirken sich auf die BH-Größe aus, sondern auch Gewichtsveränderungen und die nachlassende Elastizität des Brustgewebes. Deshalb solltest du dich regelmäßig ausmessen (lassen) und den Sitz der alten BHs überprüfen.

6. Mehr ist weniger: Dekolleté zeigen

V-Ausschnitte, die am Brustansatz aufhören, verlängern den Hals optisch und strecken den Oberkörper. Auch halsferne, runde, eckige und herzförmige Ausschnitte schmeicheln kurvigen Figuren. Einen ähnlichen Effekt haben ein tief geschnittener Blazer oder eine aufgeknöpfte Bluse. Hochgeschlossene Oberteile oder Rollkragenpullover lassen die Oberweite in der Regel dagegen wuchtiger wirken.

7. Wähle den perfekten BH zu dem richtigen Anlass

Damit du für jeden Anlass den richtigen BH in Deiner Wäscheschublade findest, kommen hier unsere MUST-HAVES:

1. Multifunktions-BH/ Schalen BH „Pure“ & „Liberty“

Durch die wattierten, aber glatten Schalen werden die Brüste selbst unter enger oder schulterfreier Kleidung, Blusen, T-Shirts oder Kleidern perfekt in Form gebracht. Mit klassischen Trägern oder ganz ohne, welcher passt zu Deinem Outfit?

2. Spitzen-BH „Sienna“ & „Lynn“

Ob unwattiert oder wattiert, ein Spitzen-BH darf für besondere Stunden oder als Highlight zum Herausblitzen nicht fehlen.

3. Sport-BH “Move” & “Motion”

Diese unterstützen bei hohen Belastungen, wenn du aktiv bist, ob im Job, zum Wandern oder bei allen Sportarten.

8. Kurven inszenieren statt verstecken 

Mit dem richtigen und perfekten “Drunter” ist schon viel getan, aber auch deine Kleidung kannst du an deine Kurven anpassen. Wenn du dich damit wohlfühlst, greife bei einer Sanduhrfigur gerne zu Schnitten, die an der Taille etwas enger sitzen und dann die Hüften umschmeicheln. Optimale Schnitte für Kurvenstars sind z.B. Hemdblusenkleider und Wickelkleider. 

9. Hautfarbene BHs

Wir empfehlen passend zum Frühling und Sommer unter heller Kleidung BHs nahe des Hauttons zu tragen und kein reines Weiß, denn dies scheint durch den Kontrast zur Haut durch. Wähle hier Champagner bei heller Haut; Pfirsich- und Olivtönen bis hin zu Braun- und Taupefarben bei dunklerer Haut. Sogar rote und pinke BHs können bei rötlichen Hauttypen unter heller Kleidung unsichtbar werden!

10. Lieber heiße Höschen als einschneidende Erlebnisse

Kombiniere zu deinem Lieblings-BH das passende Höschen in sinnlicher Farbe oder hübschen Details. Ob High-Waist-Panty, Panty, Stringpanty oder String: Wir wählen hochwertigste Materialien, die weder einschneiden, noch durchdrücken und einfach ein absolut wunderbares Gefühl hinterlassen. Suche am besten Unterteile ohne harte Gummis und gerne auch mit Spitzenabschlüssen, denn diese schmiegen sich besonders gut an.

Extra-Tipp: Fühl Dich wohl!

Am sexiesten wirkt man auf andere, wenn man sich selbst in seinem Körper wohl fühlt. Ein tolles Dessous-Set, welches zum eigenen Style passt und die Kurven optimal in Szene setzt, verleiht ein aufregendes Gefühl und boostet das Selbstbewusstsein. Wir bieten viele unterschiedliche BH Formen und Farben, damit du in deinem Favoriten erstrahlst - von innen und außen! 

Check-Liste: Wie sitzt ein BH richtig?

1. Unterbrustband: Das Unterbrustband sollte in der ersten Einstellung fest und parallel zum Boden sitzen, da es 80 Prozent des Brustgewebes tragen soll.

2. Bügel: Der Bügel sollte die Brust komplett umfassen und zwischen den Brüsten und unter der Brust anliegen. Das bedeutet, er sollte weder abstehen, noch auf dem Gewebe aufliegen und einschneiden.

3. Cup: Im Cup sollte weder Luft, noch eine Doppelbrust entstehen.

4. Träger: Die Träger halten die Brüste nur zu 20 Prozent und sollten daher auf der Schulter weder einschneiden, noch herunterrutschen.  

Wie finde ich meine BH-Größe?

Einfach das Maß vom Unterbrustumfang und Brustumfang in einem gut sitzenden BH nehmen und mit dem Größenrechner von SugarShape findest du deine optimale Größe und den perfekten BH.

Weitere tolle Curvy-Themen gibt es in unserem Special zur Curvy-Week

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.