Übergröße 40: Frauen protestieren gegen Mango

Wer Größe 40 hat, trägt nach Auffassung von Mango Übergröße. Mangos neue Plus-Size-Linie "Violeta by Mango" erhitzt die Gemüter.

Die deutsche Durchschnittsfrau ist 1,65 Meter groß und trägt Kleidergröße 44. Das ist Normalität - aber nicht im Hause Mango. Hier beginnt Übergröße neuerdings schon ab Größe 40. Im Januar lanciert die spanische Modekette die Kollektion "Violeta by Mango", die "Plus Size"-Frauen ansprechen soll und in den Größen 40 bis 52 erscheint. Damit zeichnet Mango ein gefährliches Frauenbild und stigmatisiert gleichzeitig tausende Frauen als übergewichtig.

Im Internet wird nun Protest laut: Spanische Aktivisten starteten auf Change.org eine Petition, die Mango dazu auffordert, die eigene Größenpolitik zu überdenken. 75.000 Unterstützer haben sie bereits unterzeichnet und machen ihrem Ärger in den sozialen Medien unter dem Hashtag #mango40 Luft.

Mango kann die Aufregung nicht nachvollziehen. Gegenüber der "Blick" sagten Unternehmenssprecher, die Größenpolitik "habe keine negativen Auswirkungen auf die Körperwahrnehmung der Kunden."

Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!