VG-Wort Pixel

Rückenfreie BHs Diese Modelle sollten in keinem Kleiderschrank fehlen

Rückenfreier BH: Frau mit rückenfreiem Kleid, Rückenausschnitt
© Ekateryna Zubal / Shutterstock
Rückenfreie Kleider sind elegant und sexy. Ein rückenfreier BH sorgt dafür, dass keine hervorblitzenden Träger euren Look zerstören. Wir haben die besten Modelle für euch herausgesucht. 

Welche BHs eignen sich für rückenfreie Kleider?

Wie sagt man so schön: Ein schöner Rücken kann auch entzücken – und zwar am besten, wenn keine BH-Träger oder Verschlüsse hervorschauen! Ganz ohne BH fühlen sich viele Frauen aber nicht wirklich wohl. Kein Grund zur Sorge, denn es gibt diverse Lösungen: Ein rückenfreier BH mit tiefsitzenden Trägern, eine Verlängerung eurer BH-Träger mit sogenannten Low-Back-Straps oder ein Klebe-BH, der ganz ohne Träger auskommt. Wir haben einige schöne Modelle für euch zusammengestellt.

Lösung Nummer 1: Tiefsitzender rückenfreier BH

Ein normaler BH wird meistens ein paar Zentimeter unterhalb des Schulterblatts geschlossen. Bei rückenfreien Modellen, wie z. B. dem Ultimate Backless BH von Wonderbra, liegt der Verschluss einige Zentimeter weiter unten, sodass du ihn unter rückenfreien Oberteilen nicht siehst. Schaumstoffcups und ein Silikonband an der Unterbrust sorgen für Halt. Das ist insbesondere für Frauen mit größerem Körbchen eine gute Lösung, um problemlos rückenfreie Kleider tragen zu können. 

Affiliate Link
-21%
Wonderbra: Ultimate Backless BH
Jetzt shoppen
35,15 €44,38 €

Lösung Nummer 2: Low-Back-Straps

Du möchtest rückenfrei tragen, aber nicht auf deinen Liebling-BH verzichten? Kein Problem: Die sogenannten Low-Back-Straps sind Verlängerungen für BH-Träger, die ganz einfach an beiden Seiten am Verschluss des eigenen BHs eingehakt, einmal nach vorne gekreuzt und am Bauch geschlossen werden. So lässt sich jeder BH ganz leicht in eine rückenfreie Variante verwandeln! Transparente Modelle, wie die Low-Back-Straps von Hunkemöller, bleiben auch beim Verrutschen unsichtbar. Eine super einfache und günstige Methode, um rückenfreie Oberteile tragen zu können!

Affiliate Link
Hunkemöller: Low-Back-Straps
Jetzt shoppen
9,99 €9,99 €

Lösung Nummer 3: Rückenfreie Klebe-BHs

Wenn der Rückenausschnitt sehr tief sitzt, eignen sich Klebe-BHs am besten, da diese weder Träger noch Unterbrustband besitzen und stattdessen direkt auf die Haut aufgeklebt werden. Auch bei Kleidern mit sehr dünnen Trägern kann der selbstklebende BH eine gute Wahl sein, z. B. der hautfreundliche Klebe-BH von Hunkemöller. Damit dieser richtig sitzt und nichts verrutscht, sollten beim "Anbringen" einige Punkte beachtet werden.

Affiliate Link
Hunkemöller: Rückenfreier Klebe-BH
Jetzt shoppen
32,99 €32,99 €

So benutzt man rückenfreie Klebe-BHs:

  • Die Haut sollte sauber und fettfrei sein, damit der BH gut hält. Du solltest die Haut also vor dem aufkleben des BHs waschen und nicht eincremen.
  • Vor dem Aufkleben wird die Schutzfolie vom Klebe-BH abgezogen, die Brust leicht angehoben und die Schale dann direkt auf der Brust platziert. Den Sitz kannst du direkt im rückenfreien Kleid überprüfen und gegebenenfalls korrigieren.
  • Die Schutzfolie solltest du aufbewahren, um nach dem Tragen den BH wieder darauf anzubringen. So kannst du die Klebe-Cups mehrmals verwenden.

Lösung Nummer 4: Nipple Covers 

Statt zu einem Klebe-BH kannst du auch zu Nipple Covers greifen. Diese klebst du einfach über die Brustwarzen. Die klebenden Helfer sind nicht nur für Rückenausschnitte sondern auch für tiefe Décolletés gut geeignet. Sie bieten allerdings keinen Halt. Bei größerem Körbchen ist ein Klebe-BH daher die bessere Lösung. Die Silicon Nipple Covers von Hunkemöller lassen sich mit Wasser und milder Seife reinigen und wiederverwenden. 

Affiliate Link
Hunkemöller: Silicon Nipple Covers
Jetzt shoppen
8,99 €8,99 €

Lösung Nummer 5: Trägerlose BHs

Wenn der Rückenausschnitt nicht allzu tief sitzt, reicht manchmal schon ein trägerloser BH oder Bandeau-BH für einen perfekten Look. Die BHs bieten trotz fehlender Träger auch für größere Körbchen genügend Halt. Du solltest aber bei der Wahl der Größe darauf achten, dass er nicht zu weit sitzt. Unser Favorit ist der trägerlose BH "Refined Glamour" von Wonderbra mit Bügel, Vollschale und sexy schwarzer Spitze. 

Affiliate Link
Trägerloser BH
Jetzt shoppen
49,95 €

Lösung Nummer 6: Rückenfreie BHs selbst basteln 

Du hast einen BH, den du nicht mehr trägst? Dann kannst du ihn mit wenigen Handgriffen in einen rückenfreien BH verwandeln. Wie das geht, erfährst du im Video!

Weißer BH auf rotem Hintergrund mit abgeschnittenen Trägern

Rückenfreie Kleider: So trägst du den Trend

Mit einem auf das Kleid angepassten rückenfreien BH steht einem umwerfenden Backless-Auftritt nichts mehr im Wege. Ein paar zusätzliche Tipps und Tricks haben wir noch für dich: 

  • Gestalte dein restliches Outfit eher zurückhaltend und verzichte auf ein tiefes Dekolleté oder einen kurzen Rock, um nicht vom Rücken abzulenken. Wenn du zu viel Haut zeigst, wirkt der Look schnell "nackt".
  • Auch mit ein paar Kilo mehr auf den Rippen lässt sich der Backless-Trend super tragen. Wenn du nicht ganz auf Stoff verzichten oder Problemzonen kaschieren möchten, bietet sich der Einsatz durchsichtiger Stoffe, Cut-Outs oder Spitze an, um sich an den Trend heranzutasten. 
  • Für einen glamourösen Auftritt kannst du eine Creme oder ein Öl mit Schimmereffekt verwenden, um deinen Rücken zum strahlen zu bringen. Achte darauf, nicht die Hautpartien einzucremen, an denen du gegebenenfalls einen Klebe-BH befestigen möchtest, da dieser sonst nicht richtig haftet.

Mehr zum Thema