Schmucktrend Love & Peace

"Give Peace a Chance" - heißt jetzt das neue Mode-Motto. Zum 50. Bestehen des weltberühmten Peace-Zeichens lassen die Designer die Siebziger wieder aufleben. Mit im Gepäck: Friedenstaube und Love-Logos. Entstaubt und neu erfunden baumeln die Symbole an Ketten und Armbändern und sorgen für Hippie-Flair!

Happy Birthday!

Kette von Brasi & Brasi, um 50 Euro. Über www.brasibrasi.com.

Den Entwurf für das weltbekannte Peace-Zeichen legte der Textildesigner Gerald Holtom 1958 vor. Mit selbstgepinselten Peace-Plakaten demonstrierte er auf dem ersten Atomprotestmarsch der Geschichte. Das Logo ging von da an um die ganze Welt. Jetzt macht es an Ketten und Armbändern halt.

Peace Picasso!

Kette von www.asos.com, um 28 Euro.

Das typische Symbol der Friedenstaube entwarf Pablo Picasso 1949 zum Weltfriedenskongress. Inspirieren ließ er sich von der Geschichte der Arche Noah. Heute inspiriert Picasso die Designer.

Summer of Love

Kette von Steven Shein, um 28 Euro. Über www.stevenshein.com.

Abrocken auf dem Woodstock-Festival und mit dem angesprayten VW Bus die Freiheit genießen – dieses Lebensgefühl haben Schmuckdesigner versucht einzufangen.

Text Katharina Charpian
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!