Aufgepasst! Deshalb sind Ugg Boots gesundheitsgefährdend ⚠️

Bei kaltem Wetter sind sie unverzichtbar – die kuscheligen Fellboots des Labels Ugg. Dennoch können sie eine Gefahr für unsere Gesundheit sein.

Schnell reingeschlüpft und schon hat man schön warme Füße. Ugg-Boots sind bequem und schützen vor Regen und Schneematsch. Also perfekt für dieses Wetter! Und tatsächlich sieht man sie momentan fast an jeder Straßenecke an fast jedem Fuß. Doch aufgepasst! Die kuscheligen Treter sind für unseren Körper leider nicht wirklich gesund. Was wir uns schon lange gedacht haben, bestätigt nun ein Arzt dem Online-Portal "Daily Mail".

Darum schaden Uggs der Gesundheit:

Gegenüber der "Daily Mail" spricht Ian McDermott, orthopädischer Chirurg des privaten London Bridge Hospital, Klartext und kritisiert, dass die Boots wenig Stabilität geben und der Fuß so schnell nach innen einknicken könnte. "Es können auch Knorpelschäden an der Vorderseite des Knies entstehen. Im schlimmsten Fall müsste dann die Kniescheibe, Patella, neu ausgerichtet werden", so der Chirurg zum britischen Magazin.

Nicht nur Uggs sind in der Kritik

Nicht nur die klassischen Ugg-Boots stehen am Pranger, auch Kopien des Schuhs können zu der Fehlstellung führen. Billige Kopien würden sogar noch weniger Halt geben und dementsprechend noch schneller die Gesundheit gefährden.

Daher unsere Shoppingvorschläge und Alternativen zu Uggs:

In unserer Klickstrecke haben wir euch auch Alternativen zu den kuscheligen Boots herausgesucht. Klickt euch durch!


Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!