VG-Wort Pixel

Shoppinglust 5 Trendschuhe, an denen du im Herbst nicht vorbeikommst

Stiefel mit Schlangeprint
© Imaxtree
Mädels aufgepasst: Wir haben eine Ausrede fürs Shoppen! Die Tage werden kürzer und kälter, also BRAUCHEN wir neue, warme und trendige Teile. Wie schade ...#nicht. Passend dazu haben wir für euch die fünf Schuh-Must-Haves, an denen ihr diesen Winter nicht vorbeikommt. 

Klar: Eigentlich müssen wir uns für ausgedehnte Shoppingausflüge nicht rechtfertigen. Wenn uns eine passende Ausrede aber auf einen Silbertablett serviert wird, nehmen wir diese nur zu gern an. Die neue Herbstmode ist wirklich ein unwiderstehliches Argument, um unsere Garderobe wieder aufzufrischen. Kleiner Tipp: Diese Schuhe liegen derzeit mega im Trend – wahre Investment-Pieces also!

1. Two-toned Stiefel

Klassisch und zeitlos mit einem gewissen Twist: So oder so ähnlich lassen sich die stylischen Two-toned Stiefel beschreiben. Die zweifarbigen Chanel Slingback-Pumps zählen schon seit Jahren (wenn nicht sogar Jahrzehnten) zu den absoluten Must-Haves in einen klassisch-eleganten Schuhschrank. Es war also nur eine Frage der Zeit, wann wir auch unseren Winterstiefeln ein farbiges Update verpassen. Besonders beliebt bei den Influencern ist die Kombi aus Beige oder Khaki und Schwarz.

2. Western-Boots mit Absatz

Gratulation an alle, die bereits im Sommer in die super gehypten Western-Boots investiert haben. Alles richtig gemacht! Denn auch im Herbst tragen Fashionistas den klobigen Schuh rauf und runter. Wir wissen auch warum: Entgegen vieler Vorurteile lassen sich die Stiefel easy stylen und verhelfen einem sonst edlen Outfit zu einer coolen, toughen Note.

3. Mary Janes 

Viktorianisch angehauchte Kleidung erfreut sich diesen Herbst großer Beliebtheit. Und wir orientieren uns nicht nur bei Blusen, Kleidern, Cardigans und Co an historischen Vorbildern, sondern auch was unser Schuhwerk betrifft. Mary Janes – also klassische Spangenschuhe – verleihen unseren Outfits jetzt eine nostalgische Note. Plateau, Socken und dicken Absätzen sei Dank kommt der neu-alte Trend 2020 aber sehr urban und modern daher.

4. Slouchy Boots 

Sie sind back! Oder waren sie niemals richtig weg? Trendsetter schlüpften schon vergangenes Jahr in die Statement-Boots, doch erst diesen Herbst erleben sie ihren großen Durchbruch. Was neu ist: Der extra-weite Schaft rutscht ein weniger tiefer – perfekt, um unsere Hosenenden hineinzustecken. 

5. Schnür-Halbschuhe

Keine halben Sachen? In diesem Fall schon. Prada und Gucci machen es mal wieder vor – und wir nach. Diesen Herbst peppen wir unsere Looks mit chunky Schnür-Halbschuhen auf. Durch ein extra-hohes Plateau und dicke Absätze verlängern die optisch unser Bein und bleiben dabei herrlich bequem. Tipp: In Kombi mit weiten Maxikleidern ergibt das einen coolen Stilbruch. 

Favorit gefunden? Oder dürfen es gleich mehrere, wenn nicht sogar ALLE Modelle sein? Wir könnten es euch nicht verübeln, denn auch uns fällt eine Entscheidung bei dieser Auswahl extrem schwer...

ISA / ISA

Mehr zum Thema