VG-Wort Pixel

Vom Beach ins Büro So tragen wir im Sommer Shorts und sehen trotzdem seriös aus 

Shorts fürs Büro: Model mit kurzem Suit
© Edward Berthelot / Getty Images
Bei hohenTemperaturen gibt es nichts Besseres als kurze Hosen? Der Meinung sind wir auch. Wie du sie stylst und dabei trotzdem noch angezogen aussiehst, verraten wir dir hier. 

Shorts, Radlerhosen und Co. sind Must-haves für den Sommer, denn wer zwängt sich bei 30 Grad schon gerne in eine lange Hose? Wenn das Stichwort Shorts fällt, denken wir trotzdem automatisch an casual Freizeit-Outfits oder Beach-Looks, aber nicht ans Büro oder die schicke Abendgarderobe.

Zugegebenermaßen sind kurze Hosen in manchen Berufen ein No-Go, wenn du aber das Glück hast, im Sommer keinem allzu strikten Dresscode unterlegen zu sein, zeigen wir dir hier, wie du sie kombinieren kannst und dabei trotzdem seriös und angezogen wirkst. Und falls du nicht im Büro mit deinen neuen Lieblingsshorts aufkreuzen kannst, dann packst du sie vielleicht für das nächste Event oder elegante Dinner aus …

Shorts: So stylst du sie fürs Büro, ein schickes Event oder elegantes Dinner

Bermuda-Shorts

Bermudas feiern diesen Sommer ihr Comeback und sind eine sichere Bank, wenn du dich in Hotpants zu nackig fühlst. Die Hose zeichnet sich durch eine mittlere Länge aus – meist reicht sie bis knapp zum Knie und eignet sich schon deshalb gut für einen schickeren Anlass. Fürs Büro setzt du am besten auf feinere Stoffe oder den Bundfalten-Style. Mit einer schicken Schluppenbluse oder einem Blazer sieht der Look erwachsen aus. Hohe Absätze strecken das Bein optisch und zaubern einen classy Ausgeh-Look. 

Kurzer Power-Suit

Mit einem klassischen Hosenanzug in der kurzen Variante ist ein Wow-Auftritt garantiert. Der Look sieht angezogen aus und bekommt durch die Shorts einen Touch Coolness.

Besonders im Trend liegen jetzt knallige Farben wie Blau, Pink oder Orange. Mit Sneakern wird's alltagstauglich, Loafer wirken hingegen seriös und filigrane Sandaletten mit Absatz eigenen sich super für den Abend. 

Vom Beach ins Büro: So tragen wir im Sommer Shorts und sehen trotzdem seriös aus 
© Edward Berthelot / Getty Images

Hosenrock 

Beim Hosenrock sind die Beine extra weit geschnitten, sodass man auf den ersten Blick nicht erkennt, ob es sich um einen Rock oder eine Hose handelt. Alternativ dazu gibt es auch sogenannte Skorts, die von vorne aussehen wie ein Rock, aber eine Hose eingearbeitet haben. Wickeldetails, asymmetrische Schnitte und knallige Farben wirken besonders stylisch.

Vom Beach ins Büro: So tragen wir im Sommer Shorts und sehen trotzdem seriös aus 
© Streetstyleshooters / Getty Images

Tagsüber kombinierst du das Trendteil mit Sneakern oder Flats, abends mit hohen Schuhen und Blazer. 

Radlerhose meets Business

Wer hätte es gedacht, die Cycling-Shorts sind auch diesen Sommer wieder da. Und wir kramen sie jetzt nicht nur zum Radfahren hervor, denn – Überraschung – mit der kurzen Leggins lässt sich auch ein seriöser Look stylen. Kombiniere deine Radlerhose mit einem edlen Blazer und Stilettos – fertig ist der trendy Ausgeh-Look.

Bürotauglich wird es mit einer Oversize-Bluse und Loafern oder Sandalen und edlen Accessoires. 

eke Brigitte

Mehr zum Thema