VG-Wort Pixel

Königin Máxima, Prinzessin Mary + Co. Dieser Rock-Trend hat es ihnen besonders angetan – und uns auch

Königin Máxima
Königin Máxima
© Patrick van Katwijk / Getty Images
Royals können nicht jedem Fashion-Trend folgen. Ihre Garderobe unterliegt meist einem strengen Protokoll. Ein It-Piece hat es aber auch Königin Máxima, Königin Letizia und Co. angetan – zu Recht. 

Während Herzogin Catherine Mäntel als modische Geheimwaffe hat, setzt vor allem Prinzessin Mary gerne auf bunte Statement-Röcke und ist damit nicht alleine. Königin Máxima und Königin Letizia sind ebenfalls Fans der edlen Stücke. Und warum das so ist, zeigen wir Ihnen an drei schönen Beispielen. 

Königin Máxima: Statement-Röcke in Glockenform 

Kaum eine Königin hat so viel Spaß an Mode wie Königin Máxima. Besonders edle Couture-Roben, zu denen sie passende Accessoires kombinieren kann, gehören zu ihrem Signature-Look. Irgendetwas muss an ihr auffallen. Ob übergroße Ohrringe, ausladende Hüte oder eben Statement-Röcke bei Máxima ist mehr meistens mehr. Da Royals bei Schnitt, Länge der Kleider und der Tiefe des Ausschnitts vorsichtig sein müssen, sind sie bei den Farben umso freier. Glockenröcke sind in Form und Stil optimal für Royals, da sie in der Regel über das Knie reichen und meist aus dicken edlen Stoffen gefertigt werden. Königin Máxima kombiniert den Glockenrock mit auffälligen Prints und schon bekommt der Allrounder-Rock ein modernes Update. 

Königin Máximas Garderobe ist bekanntermaßen farbenfroh. Auffällige Glockenröcke dürfen da natürlich nicht fehlen.
Königin Máximas Garderobe ist bekanntermaßen farbenfroh. Auffällige Glockenröcke dürfen da natürlich nicht fehlen.
© Getty Images

Königin Letizia: Bleistiftröcke mit modernem Twist

Statement-Röcke sind vielfältiger, als man denkt. Sie können durch ihren Schnitt, ihr Muster oder das Material auffallen. Übergroße Proportionen wären am Hofe unpassend, modernes Colour-Blocking hingegen aber frisch und modern. Königin Letizia weiß, wie sie in ihre eng anliegenden Business-Looks Abwechslung reinbringen kann und setzt vermehrt auf extravagante Bleistiftröcke. Besonders mit dem farbenfrohen Lederrook liegt sie absolut im Trend, auch Herzogin Meghan und Königin Máxima lieben knielanger Lederröcke 

Königin Letizia liebt eng anliegende Statement-Röcke. 
Königin Letizia liebt eng anliegende Statement-Röcke. 
© Getty Images

Prinzessin Mary: Sommerröcke im Boho-Stil

Bei Prinzessin Mary darf es gerne weniger businessmäßig, dafür leicht und verspielt zugehen. Sie liebt leichte Sommerröcke mit knallbunten Blumenprints. Die Länge ist dabei egal, hauptsache das Material umspielt elegant ihre Beine. Am liebsten kombiniert sie eine weiße Bluse zu den bunten Boho-Styles. Das beruhigt optisch das Outfit und lässt den Rock im Mittelpunkt stehen. Dazu noch farblich passende Schuhe und eine Tasche – und Mary ist fertig für ihren nächsten Termin. 

Prinzessin Mary liebt bunte Röcke mit floralem Print. 
Prinzessin Mary liebt bunte Röcke mit floralem Print. 
© Dana Press

Was man an allen drei Beispielen wunderbar ablesen kann, ist, dass Statement-Röcke schnell einen Wow-Look kreieren können. Hat man ein Hingucker-Stück gefunden, kann der Rest des Outfits schlicht und klassisch gehalten werden, ohne seine Wirkung zu verlieren. 

Verwendete Quellen: danapress.com, gettyimages.de 

Dieser Artikel ist zuerst bei Gala.de erschienen. 


Mehr zum Thema