4 Teile, die wir uns ab 30 zulegen ❤️

Bist du über 30 und erfindest dich modisch vielleicht gerade neu? Passt perfekt – dann haben wir hier 4 Vorschläge für dich, die deinen Kleiderschrank garantiert aufwerten!

30 Jahre – klingt für viele, als würde man eine magische Grenze überschreiten. Schon bei dem Gedanken daran kriegen viele Panik. Und das völlig unbegründet. Denn wisst ihr was? Es gibt ein paar Dinge, die wir uns erst beziehungsweise unbedingt zulegen sollten, wenn wir über 30 sind. Nämlich diese hier: 

1. Die perfekte Jeans

Kleidung hat man in der Regel viel zu viel. Aber vor allem Jeans stapeln sich über die Jahre in Unmengen in unserem Kleiderschrank. Der Grund: Die Trends verändern sich ständig, die Färbungen und Schnitte auch. Logisch, dass wir da natürlich mithalten müssen. Aber mal ehrlich? Eigentlich brauchen wir nicht mehr als drei Jeans im Schrank. Eine schwarze, eine helle und eine dunkle. Der perfekte Schnitt hängt bei jedem total von den eigenen Körperproportionen ab. Ihr wisst am besten, was euch steht. Schließlich habt ihr mehr als 30 Jahre Erfahrung. Deshalb solltet ihr unbedingt in DIE perfekte Jeans investieren. Die darf auch ruhig mehr als 30 Euro kosten – dann hält sie auch einige Jahre. Unsere All-Time-Favourites: Straight Leg Jeans und High Waist. Und im Zweifel alles ohne Cut Outs, Fransen und Co.! 

2. Midikleid

Es gibt wenig Kleidungsstücke, die mehr Klasse haben als ein Midikleid. Und damit meinen wir nicht langweilig klassisch, sondern weiblich, elegant und modisch. Umwerfend eben. Deshalb solltet ihr euch zum 30. (oder zu jedem anderen Geburtstag) unbedingt eins kaufen. Die Länge umspielt die Beine total schön und den Oberkörper könnt ihr gekonnt betonen. Außerdem passt ein Midikleid quasi zu jeder Gelegenheit: An Weihnachten, im Büro, zum Dinner oder dem Partyabend. Noch Fragen? 

3. Eine XXL-Tasche

Je älter wir werden, desto mehr müssen wir mit uns herumschleppen. Mit einer Micro-Bag kommen wir da nicht weit. Wo sollen denn dann Taschentücher, Schlüssel, Haargummis, Wechselschuhe, Deo und die 300 Haargummis hin? Ihr merkt, das wird nichts! Deshalb braucht jede von uns einen Shopper, der groß genug ist, damit alles hineinpasst. Nur für den Fall. Das heißt natürlich nicht, dass ihr ihn jeden tag mit euch rumschleppen müsst. Aber es ist dennoch ein Muss eine XXL-Bag im Schrank zu haben. Oder zwei ...

4. Ein Designerteil

Designerteile sind definitiv eine Besonderheit – und sollten es auch bleiben. Sie kosten in der Regel einen Haufen Geld – deshalb solltet ihr euch ganz genau überlegen, ob ihr das Geld investieren wollt oder nicht. Mit über 30 solltet ihr von euch behaupten können, euren Stil gefunden zu haben und euren Geschmack zu kennen. Die Wahrscheinlichkeit, einen Fehlkauf zu machen, ist also wesentlich geringer. Deshalb sind wir der Meinung, dass ihr euch zumindest ein ganz besonderes Teil zulegt. Vielleicht sogar eines, auf das ihr schon lange ein Auge geworfen habt. Am besten ein Teil, das zu vielen Looks passt: Eine klassische Tasche, einen Schal oder ein paar Stiefeletten. 

fde

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Neuer Inhalt